Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Leitbild

Dokumentation zur Stadtwerkstatt am 15.11.2017


Der Stadtrat beschloss am 30.05.2017:
1.    Das „Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt“, „Směrodajny program Wojerecy 2030 – za solidarne, sebjewědome, swětej wotewrjene domjace město“ wurde in der Fassung vom April 2017 bestätigt.
2.    Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, das Handlungskonzept zum „Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt“ bis zur Stadtratssitzung am 26.09.2017 zu erstellen und zum Beschluss vorzulegen.
Beschluss-Nr.: 0511a-I-17/301/32

Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt
Směrodajny program Wojerecy 2030 – za solidarne, sebjewědome, swětej wotewrjene domjace město

Broschüre zum Leitbild 2030

Der Stadtrat beschloss am 26.09.2017:
Das Handlungsprogramm zum „Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt“, „Směrodajny program Wojerecy 2030 – za solidarne, sebjewědome, swětej wotewrjene domjace město“ wurde in der Fassung vom 14.09.2017 bestätigt.
Beschluss-Nr.: 0564a-I-17/339/35


Der Entwurf des "Leitbildes Hoyerswerda 2030" wurde in der Fassung vom 13.02.2017 vom Stadtrat am 28.02.2017 bestätigt. Die Stadtverwaltung wurd beauftragt, den Entwurf des „Leitbildes Hoyerswerda 2030“ öffentlich auszulegen.

Die Diskussionen zur Zukunft der Stadt Hoyerswerda im letzten Jahr stellte die Frage nach einem Leitbild neu und führte alle Interessierten zum bereits beschlossenen "Leitbild und Zukunftsstrategie Hoyerswerda 2025" (BV 0336-III-10/195/17 - Stadtrat am 25.01.2011) zusammen. Bei der öffentlichen Diskussionsveranstaltung am 07.07.2016 wurde mit den Bürgerinnen und Bürgern besprochen, zunächst das bestehende Leitbild auf seine aktuelle Aussagekraft und seinen Umsetzungsstand zu überprüfen, in weiteren Veranstaltungen neue Hinweise und Ideen zu entwickeln und anschließend gegebenenfalls eine neue Fassung zu erarbeiten. Diskutiert wurde das Leitbild zunächst bei einem Beteiligungsgespräch am 22.08.2016 mit über 80 Besuchern im Neuen Rathaus. Dabei wurde klar, dass die Leitbild-Schwerpunkte grundsätzlich in die richtige
Richtung zeigen, es aber Überarbeitungsbedarf gibt: kürzer, verständlicher und auch stärker motivierend soll es werden. Es folgten mehrere Gesprächsrunden mit Experten aus den Fachbereichen Soziales, Bildung, Kultur, Wirtschaft und Wohnen und Mitgliedern des Stadtrates, um aus der fachlichen Perspektive den Umsetzungsstand, die Ziele und die Handlungserfordernisse gegebenenfalls zu aktualisieren. Auf der Stadtwerkstatt am 22.11.2016 wurde der im Ergebnis dieses Prozesses entstandene Überarbeitungs-Entwurf des Leitbildes der Öffentlichkeit in der Lausitzhalle vorgestellt und diskutiert. An „Marktständen“ wurden die Themen im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern vertieft und eigene Vorschläge eingebracht.
Aufbauend auf die Ergebnisse aller Gesprächsrunden und der Stadtwerkstatt wurde der Entwurf einer Neufassung des "Leitbildes Hoyerswerda 2030" durch eine Redaktionsgruppe bestehend aus Fachexperten und der Verwaltung erarbeitet. In der Redaktionsgruppe wirkten Andreas Kaufmann als extern Beauftragter, Dorit Baumeister, Frank Seifert, Thorsten Ruban-Zeh als Fachexperten sowie seitens der Verwaltung Franziska Tennhardt, Annette Krzok, Olaf Dominick und Dietmar Wolf mit. Der erarbeitete Entwurf des "Leitbildes Hoyerswerda 2030" in der Fassung vom 13.02.2017 wurde nun vom Stadtrat bestätigt.


Das "Leitbild Hoyerswerda 2030" soll nach dem Beschluss einen langfristig orientierten Handlungsleitfaden mit Wirkung "nach innen und außen" darstellen. Es ist vorgesehen, in weiteren Arbeitsschritten aus dem Leitbild ein Handlungsprogramm für die Folgejahre abzuleiten und gemeinsam abzustimmen, die Vereinbarung zur Umsetzung sowie zur Überprüfung des Arbeitsstandes zu treffen (Evaluation, Berichte). Dieses Handlungsprogramm soll auf den Ergebnissen der Diskussion im Stadtrat, der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, der Fachexperten, der Verwaltung und des Jugendstadtrates entwickelt werden und zunächst für einen ersten Zeitraum bis 2020 konkrete Maßnahmen enthalten. Darüber hinaus werden bereits jetzt bekannte und wichtige sowie umzusetzende langfristige Maßnahmen enthalten sein. Im Ergebnis der Offenlage und der Abwägung soll das "Leitbild Hoyerswerda 2030" dann dem Stadtrat in der Mai - Runde 2017 zur Bestätigung und Beschlussfassung eingereicht werden. Ein erstes Handlungsprogramm wird es mit dieser Vorlage zum Beschluss des Leitbildes geben.

Entwurf des "Leitbildes Hoyerswerda 2030" – Fassung vom 13.02.2017


 

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

WIRTSCHAFT

Städtische Immobilien

Aktuelle öffentliche Bau- und Leistungsausschreibungen zur Teilnahme finden Sie im Bereich Ausschreibungen mit umfangreichen Informationen.

... mehr lesen

STADtLEBEN

vom 15. bis 17. Dezember 2017, Marktplatz Hoyerswerda

Am Wochenende vor Heiligabend laden wir Sie zu einem romantischen Bummel über den Teschenmarkt in der Altstadt von Hoyerswerda ein. Glühwein, Bratwurst, Zuckerwatte und gebrannte Mandeln dürfen in dieser Zeit nicht fehlen. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit, verwöhnen Sie Ihren Gaumen und stimmen Sie sich gemeinsam mit uns auf ein besinnliches Fest ein. Fotoshooting mit dem  Weihnachtsmann am Samstag & Sonntag.

Öffnungszeiten
Freitag 16 – 22 Uhr
Samstag 14 – 22 Uhr
Sonntag 12 – 20 Uhr

... mehr lesen

Hintergrund und Idee

Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

... mehr lesen