Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen Altstadt Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Unmittelbare Beteiligungen

Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda

Gründung:
28.02.1991

Anschrift:
L.-Herrmann-Str. 92
02977 Hoyerswerda

Gesellschafter:
Stadt Hoyerswerda (Anteil: 100 %)

Geschäftsführer:
Herr Steffen Markgraf

Unternehmenszweck:

  • vorrangig eine sozial verantwortbare Wohnungsversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicher zu stellen
  • die Gesellschaft errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet die Wohnungen und Wohnungsgebäude, einschließlich gewerblicher Liegenschaften in allen Rechts- und Nutzungsformen, darunter auch Eigenheime und Eigentumswohnungen
  • die Instandhaltung, Instandsetzung und Modernisierung von Wohnungen, Wohngebäuden und Gewerbegebäuden
  • sie kann außerdem alle im Bereich der Wohnungswirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben übernehmen, Grundstücke und Gebäude erwerben, belasten und veräußern sowie Erbbaurechte ausgeben bzw. erwerben
  • Bildung von Wohnungseigentum und Teileigentumsrechten gemäß Wohnungseigentumsgesetz
  • Errichtung, Erwerb und Betrieb sowie Bereitstellung von Gemeinschaftseinrichtungen und Folgeeinrichtungen, Läden und Gewerbebauten, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleistungen für die Wohnungen
  • Errichtung, Erwerb und Bewirtschaftung von Gebäuden und sonstige Anlagen für den Gemeinbedarf, insbesondere für kulturelle, soziale oder Sporteinrichtungen

Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)


Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda


 

SWH Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH

Gründung:
01.01.1991

Anschrift:
Bautzener Allee 32a
02977 Hoyerswerda

Gesellschafter:
Stadt Hoyerswerda (Anteil: 100 %)

Geschäftsführer:

Herr Brandt

Unternehmenszweck:

  • Versorgung der Bevölkerung mit elektrischer Energie, Gas, Wasser und Fernwärme
  • Entsorgung von Abwasser und Abfällen
  • Übernahme von Aufgaben des öffentlichen Nahverkehrs sowie des Betriebes von Bädern sowie Aufgaben, die Kultur und Freizeit betreffen und die Übernahme weiterer Beteiligungen der Stadt Hoyerswerda, insbesondere Beteiligungen an Unternehmen der Daseinsvorsorge

Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Beteiligung des Unternehmens:

  • an der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH zu 100 %
  • an der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH zu 100 %
  • an der Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH zu 100 %
  • an der Lausitzbad Hoyerswerda GmbH zu 100 %
  • an der Energie Erzeugungsgesellschaft Hoyerswerda mbH zu 100 %

www.swh-hy.de


 

Lausitzer Werkstätten gGmbH

Gründung:

01.01.1991

Anschrift:
Am Speicher 4
02977 Hoyerswerda

Geschäftsführer:
Herr Friese

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda (Anteil: 47,88 %)
  • Sozialverband VdK Sachsen e.V. (Anteil: 47,88 %)
  • Förderverein d. Laus. Werkstätten für behinderte Menschen e.V (Anteil: 4,24 %)

Unternehmenszweck:

  • Gegenstand der Gesellschaft ist die Errichtung und der Betrieb von Werkstätten und Wohneinrichtungen für behinderte Menschen; Eingliederung und Arbeitsförderung von behinderten Menschen; Bereitstellung der notwendigen technischen, organisatorischen und personellen Rahmen der Betreuung und Beschäftigung behinderter Menschen um die Eingliederung zu erreichen und die Arbeitsförderung zu leisten

Rechtsform:
gemeinnützige GmbH

Beteiligung:
16 Geschäftsanteile an der LebensRäume e. G.


Lausitzer Werkstätten gGmbH


 

Lausitzer Technologiezentrum GmbH

Gründung:
10.04.1992

Anschrift:
Industriegelände Str. E Nr. 8
02977 Hoyerswerda

Geschäftsführerin:
Frau Schlesinger

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda (Anteil: 33,2 %)
  • Landkreis Bautzen (Anteil: 33,2 %)
  • Stadt Lauta (Anteil: 16,93 %)
  • Lausitzer Technologiezentrum GmbH (Anteil: 16,67 %)

Unternehmenszweck:
Betreibung eines Technologie-, Innovations- und Gründerzentrums mit dem Ziel, vor allem jungen innovativen und technologieorientierten Unternehmen Unterstützung und günstige Bedingungen für die Unternehmensgründung und die Ansiedlung zu bieten.

Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)


Lausitzer Technologiezentrum GmbH


 

Lausitzer Seenland Klinikum GmbH

Gründung:
15.12.1997

Anschrift:

M.-Grollmuß-Str. 10
02977 Hoyerswerda

Geschäftsführer:

Herr Scharfenberg

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda  (Anteil: 51 %)
  • Sana Kliniken AG (Anteil: 49 %)


Unternehmenszweck:

  • Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Wege der Krankenhausversorgung der Bevölkerung durch den Betrieb des Klinikums als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit Einrichtungen für eine hoch differenzierte Diagnostik und Therapie einschließlich der dafür erforderlichen organisatorisch und wirtschaftlich verbundenen Einrichtungen und Nebenbetriebe sowie einer Medizinischen Berufsfachschule. Im Rahmen des Versorgungsauftrages beteiligt sich das Unternehmen an Forschungsprojekten und Studien.
  • Die Gesellschaft ist im Rahmen ihres genannten Unternehmensgegenstandes der Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens am Gesundheitsstandort Hoyerswerda verpflichtet.
     

Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
 

Beteiligungen des Unternehmens:

  • an der Betriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH am Seenland Klinikum zu 100 %
  • an der Medizinisches Versorgungszentrum GmbH am Seenland Klinikum zu 100 % 

www.seenlandklinikum.de


 

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gemeinnützige GmbH

ehemals Eigenbetrieb "Kultur und Bildung"

Gründung:
10.10.2011 rückwirkend zum 01.01.2011

Anschrift:
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

Geschäftsführer:
Herr Kusber

Unternehmenszweck:
Gegenstand des Unternehmens ist die Betreibung des Zoos, des Schlosses sowie des Museums, der Volkshochschule, der Musikschule, der Brigitte-Reimann-Bibliothek sowie der städtischen Hochkultur i.S. v. § 4 Nr. 20 a) und b) USTG in Hoyerswerda.

Rechtsform:
gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung


www.zookultur.de

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

Einwohner

Öffentliche Beteiligungen

Hier finden Sie die öffentlichen Beteiligungen mit den dazugehörigen Unterlagen sowie die Bekanntmachungen zu Planvorhaben der Stadt Hoyerswerda

... mehr lesen

STADtLEBEN

Einladung zum 8. Schwarzkollmer Hoffest am 16. September 2017

16 Höfe laden zum Verweilen, Genießen, Erleben, Kaufen und Mitmachen ein. Hofeigentümer haben sich gefunden, um den Gästen - gemeinsam mit den örtlichen und regionalen Vereinen - bäuerliches Handwerk, die Pflege von Brauchtum und Tradition, ländlich sorbische Köstlichkeiten, Kunst, Kultur und Kulinarisches zu präsentieren und anzubieten.
Man kann dabei sein, wenn Getreide mit dem Dreschflegel bearbeitet oder Sauerkraut hergestellt wird.
Ebenso wird alte landwirtschaftliche Technik, wie ein Getreidebinder, zu bestaunen sein. Das Herstellen von Harken wird durch unseren Gastverein aus Seidewinkel gezeigt. Auch beim Spinnen und Verarbeiten von Schafwolle, beim Korbflechten oder beim Kochen und Backen ländlich-sorbischer Köstlichkeiten kann zugeschaut werden. Auf der Dorfstraße können viele Tiere – natürlich in Gattern - bestaunt werden: Die größten darunter sind sicher Rinder von der Familie Groba und Alpakas von der Familie Wroblewski, die kleinsten wahrscheinlich die Hähne beim Wettkrähen.
Viele Oldtimer Traktoren, PKw`s, Mopeds usw. werden die Dorfstraße säumen und zum Anschauen einladen. Alte Feuerwehrtechnik wird für entsprechende Feuerwehrübungen und kuriose Einlagen im Einsatz sein.
Erstmals wird ein „Kinderhof“ mit dem NATZ Hoyerswerda e.V. für Spiel, Spaß und mit Kinderprogrammen für beste Unterhaltung der Jüngsten sorgen. Auch der Schwarze Müller hat sich angekündigt, er wird unsere Gäste umfangreich zur „Krabatmühle“ informieren aber auch ihr Wissen testen.
Um 10.00 Uhr wird das Dorf wachgekräht. Das Hähne-Wettkrähen wird auf der Dorfaue, Dorfstraße 72, stattfinden. Interessierte können sich mit ihrem Hahn in der Ortsteilverwaltung Schwarzkollm 035722 91257 zum Hähne-Wettkrähen anmelden.
Musikalisch wird kräftig auf die Pauke gehauen. Um 10.30 Uhr wird der Spielmannszug Wiednitz-Schwarzkollm traditionell das Hoffest eröffnen und weiter von Hof zu Hof spielen. Die Trachtenkapelle Spremberg wird ab 11.00 Uhr mit unserer Tanzgruppe und Kindertanzgruppe von Hof zu Hof „tanzen“ und die Vielfalt unserer schönen Trachten präsentieren. Der Milkauer Schalmeien e.V. sowie Psycho and SKA Funk`L sorgen ebenfalls für Stimmung und Remmi- Demmi.
Eine neue Attraktion in Schwarzkollm: Ab 11.00 Uhr startet der „Kartoffeldämpfer auf Rädern“.
Ab 12.00 Uhr gibt es von Hof zu Hof als stimmungsvolle Einlage das Dreschen von Getreide mit dem Dreschflegel zu sehen.
Ab Mittag präsentiert sich die Feuerwehr im Wandel der Zeit, es gibt Vorführungen mit der historischen Handdruckspritze und einzigartige Feuerwehrübungen, die sich gegen 15.30 Uhr wiederholen.
Um 15.00 Uhr startet das Kinderprogramm der Grundschule „Am Adler“ auf dem Hof Retschke.
Viele Angebote wie, Kettensägen-Künstler, Kerzenmalerei, Dialoge in Ton, Kinderflohmarkt usw. warte auf unsere Gäste.
Herzlich wird ab 19.00 Uhr zur Abendveranstaltung unter dem Motto „Kuhstallgaudi mit Tanz um den Trog durch Klänge aus der Halsglocke“ auf den Hof Retschke eingeladen.

Also kommen Sie zum Hoffest – es ist viel vorbereitet für Leib und Seele, zur Unterhaltung und Schau sowie für Spaß und Spannung.

Das Vorbereitungsteam

... mehr lesen

Hintergrund und Idee

Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

... mehr lesen