Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01
02

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Öffentliche Beteiligungen

Auslegung des Entwurfes „Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt“

Der vom Stadtrat der Stadt Hoyerswerda in seiner 29. (ordentlichen) Sitzung am 28.02.2017 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des „Leitbild Hoyerswerda 2030 – für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt“ liegt

vom 09.03.2017 bis einschließlich 06.04.2017

im Lichthof, Altes Rathaus Hoyerswerda, Markt 1 während der Dienststunden

Montag bis Mittwoch    08.00 – 12.00 Uhr
                               13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag                 08.00 – 12.00 Uhr
                               13.00 – 18.00 Uhr
Freitag                       08.00 – 12.00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Entsprechend dem Beschluss des Stadtrates ist der Entwurf des Leitbildes für die Abgabe von Stellungnahmen für die Dauer eines Monates öffentlich auszulegen. Dazu kann jedermann bei der Fachgruppe Stadtentwicklung des Fachbereiches Bau während der Öffnungszeiten für den Bürgerverkehr

Montag        8.30 – 12.00 Uhr
Dienstag       8.30 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag   8.30 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag         8.30 – 12.00 Uhr

über den Inhalt des Leitbildentwurfes in der Fassung 13.02.2017 Auskunft erlangen und Anregungen geben.
Mit der Bestätigung des Leitbildentwurfes durch den Stadtrat soll dieser mit der Öffentlichkeit diskutiert werden. Im Rahmen der vorgenannten Offenlage findet eine erneute Stadtwerkstatt am 29.03.2017 in der Lausitzhalle statt. Weiterhin sind Gesprächsrunden in der Verwaltung, mit Fachexperten jeweils am 30.03.2017 und dem Jugendstadtrat am 10.04.2017 geplant.
Das „Leitbild Hoyerswerda 2030“ soll nach dem Beschluss einen langfristig orientierten Handlungsleit-faden mit Wirkung „nach innen und außen“ darstellen. Es ist vorgesehen, in weiteren Arbeitsschritten aus dem Leitbild ein Handlungsprogramm für die Folgejahre abzuleiten und gemeinsam abzustimmen, die Vereinbarung zur Umsetzung sowie zur Überprüfung des Arbeitsstandes zu treffen (Evaluation, Berichte).
Dieses Handlungsprogramm soll auf den Ergebnissen der Diskussion im Stadtrat, der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, der Fachexperten, der Verwaltung und des Jugendstadtrates entwickelt werden und zunächst für einen ersten Zeitraum bis 2020 konkrete Maßnahmen enthalten. Darüber hinaus werden bereits jetzt bekannte und wichtige sowie umzusetzende langfristige Maßnahmen enthalten sein.
Im Ergebnis der Offenlage und der Abwägung soll das „Leitbild Hoyerswerda 2030“ dann dem Stadtrat in der Mai-Runde 2017 zur Bestätigung und Beschluss-fassung eingereicht werden. Ein erstes Handlungs-programm wird es dann mit dieser Vorlage zum Beschluss des Leitbildes geben.
Während der Zeit der öffentlichen Auslegung kann zu den Inhalten des Entwurfes Stellung genommen werden.

zum Dokument


 

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

WIRTSCHAFT

Städtische Immobilien

Aktuelle öffentliche Bau- und Leistungsausschreibungen zur Teilnahme finden Sie im Bereich Ausschreibungen mit umfangreichen Informationen.

... mehr lesen

STADtLEBEN

.

Auserlesene Hörerlebnisse mit außergewöhnlichen Künstlern bieten die
52. Musikfesttage Hoyerswerda.

Ob Sinfonie-oder Solistenkonzerte, Musik für Kinder oder Entdeckungen aus der Heimat, die Musikfesttage sind ein Potpourri mit besonderen musikalischen und künstlerischen Höhepunkten.

Die kleinen, feinen Konzerte wie „Vokalensemble Amici della musica“, „EIN FRÜHLINGSNACHTSTRAUM“ und „Das besondere Instrument“ sind ein Tipp für alle neugierigen Musikfreunde mit Entdeckerpotential.

Wen große Emotionen und Melodienbögen begeistern der wird sich beim Eröffnungs- und Abschlusskonzert genau richtig fühlen.

Leise Töne und ungewöhnliche Klangerlebnisse, abseits des musikalischen Mainstreams, erleben Sie bei einem Besuch der Konzerte „Kammermusik-Ensemble Quattrocelli“ und „ANIMA ITALIANA (Italienische Seele)“.

Doch wofür Sie sich auch entscheiden, die 52. Musikfesttage werden Sie berühren und begeistern.

Wünschen wir uns allen Freude an der Musik und an der Kunst der Interpreten.

Flyer mit Programm

... mehr lesen

Hintergrund und Idee

Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

... mehr lesen