Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Fachbereiche von A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


 

Fachbereich Bau

Adresse:

Neues Rathaus
Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße 1
02977 Hoyerswerda

Fachbereichsleiter:
Dietmar Wolf

Tel.: 03571 456500
Fax: 03571 45786500
dietmar.wolf@hoyerswerda-stadt.de


Ansprechpartner:

Krzok, Annette (Fachgruppenleiterin Stadtentwicklung)
Tel.: 03571 456540
Fax: 03571 45786540
annette.krzok@hoyerswerda-stadt.de
 

Große, Ralf (Sachbearbeiter Denkmalpflege)
Tel.: 03571 456557
Fax: 03571 45786557
ralf.grosze@hoyerswerda-stadt.de
 

Rentsch, Elisabeth (Fachdienstleiterin kaufmännisches und infrastrukturelles GLM)
Tel.: 03571 456159
Fax: 03571 45786159
elisabeth.rentsch@hoyerswerda-stadt.de
 

Masser, Sabine (Fachgruppenleiterin Tiefbau- und Gewässermanagement)
Tel.: 03571 457530
Fax: 03571 45787530
sabine.masser@hoyerswerda-stadt.de


Scholz, Ulf (Fachgruppenleiter Baubetriebshof und Stadtgrün)
Tel.: 03571 456640
Fax: 03571 45786640
ulf.scholz@hoyerswerda-stadt.de
 


Öffnungszeiten:

Montag von 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag von 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr


Fachdienst GIS:

- geographisches Informationssystem (GIS)

  • Einrichtung und Betreuung des geographischen Informationssystems
  • Gewinnung, Erfassung und Pflege von geographischen Daten mit dem Ziel einer aktuellen Stadtgrundkarte einschließlich eines Höhenpunktnetzes
  • Koordination der Auftragserteilung für Vermessungsleistungen innerhalb der Stadtverwaltung

 

Fachgruppe Stadtentwicklung

Fachdienst Stadtplanung

  • Organisation und Durchführung der Vergabe von Planungsaufträgen für die städtebauliche Planung

- Bauleitplanung

  • Organisation der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung
  • Aufstellung und Fortschreibung des Flächennutzungsplanes, von Teil-Flächennutzungsplänen sowie von Vorhaben- und Erschließungsplänen für das gesamte Stadtgebiet
  • Aufstellung und Fortschreibung von Bebauungsplänen
  • Sicherung der Bauleitplanung
  • Erarbeitung von Stellungnahmen der Stadt zu Planungen des Landes, der Nachbargemeinden und anderer öffentlicher Planungsträger

- Städtebauliche Erneuerung

  • Erarbeitung von Gestaltungssatzungen, Erhaltungssatzungen und Abrundungssatzungen zur Klarstellung und Erweiterung des Innenbereiches sowie von sonstigen informellen Planungen
  • Stellungnahmen zu Bauvoranfragen, Bauanzeigen, Bauanträgen, zu Anträgen auf Teilungsgenehmigungen, auf Befreiungen von planungsrechtlichen Festsetzungen von Bebauungsplänen und zu Vorkaufsrechtsfragen, zu Pachtverträgen und zu Anträgen auf Werbeanlagen
  • Antragsbearbeitung und Bürgerberatung in Angelegenheiten der Wohnungsbauförderung
  • Beratung der Ortschaftsräte bei Maßnahmen der Dorfentwicklung in den Ortsteilen
     

- Verkehrsleitplanung

  • Erarbeitung und Fortschreibung des Gesamtverkehrsplanes
  • Erarbeitung von Planungsvorgaben zur Gestaltung städtischer Verkehrsanlagen
  • Stellungnahmen zu Verkehrsbauvorhaben
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung der Nahverkehrsplanung bei der Verkehrsplanung innerhalb des Verkehrsverbundes, des Oberzentralen Städteverbundes und bei der Landesplanung
  • Mitwirkung bei der Orts- und Regionalplanung anderer Träger öffentlicher Belange
  • Mitwirkung bei Markierungs- und Beschilderungsplänen und bei der Aufstellung von Anforderungen an Lichtsignalanlagen
  • Vergabe von Planungsleistungen zur Verkehrsleitplanung
  • Erarbeitung von Planungsvorgaben zur Gestaltung städtischer Verkehrsanlagen

- Öffentliche Grünplanung

  • Erarbeitung von Grünrahmen- und Grünordnungsplänen
  • Erarbeitung und Fortschreibung eines Biotopmanagementplanes
  • Anlegen und Aktualisieren eines Ökodepots
  • Mitwirkung bei der Ausgliederung von Grundstücken aus Landschaftsschutzgebieten
  • Mitwirkung bei der Planung von Wohnumfeldverbesserungen
  • Mitwirkung bei der Renaturierung von öffentlichen Gewässern und Freianlagen
  • Mitwirkung bei der Sportstätten- und Schulentwicklungsplanung

Fachdienst Stadtsanierung

- Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen

  • vorbereitende Untersuchungen zur Fixierung von Sanierungsgebieten im Bedarfsfall
  • Erarbeitung und Fortschreibung von Satzungen für die förmliche Festlegung der Sanierungsgebiete
  • Beratung der Grundstückseigentümer oder Investoren zu dem sanierungsrechtlichen Verfahren, den sanierungsrechtlichen Voraussetzungen und zur Förderfähigkeit
  • Bearbeitung sanierungsrechtlicher Genehmigungen und Rechtsvorgänge gemäß den §§ 144, 145 BauGB in Sanierungsgebieten
    (z.B. Grundstücksverkäufen, Bestellung von Erbbaurechten, Bestellung von Grundschulden, Grundstücksteilungen, schuldrechtliche Überlassungsverträge, Änderung einer Baulast, bauliche Maßnahmen)
  • Abgleich der Angebote für private Bau-/bzw. Ordnungsmaßnahmen mit den Sanierungszielen, Ermitteln möglicher Fördervarianten
  • Erarbeitung und Überwachung der Modernisierungsvereinbarungen und Verträge für Ordnungsmaßnahmen sowie Kontrolle und Abnahme der Maßnahme
  • Erstellung von Bescheinigungen gem. § 7h/10f und 11a Einkommenssteuergesetz
  • Festsetzung der bescheinigungsfähigen Baukosten mittels Verwaltungsakt und Festsetzung der Verwaltungskosten
  • Erhebung von Ausgleichsbeträgen gemäß § 153 ff Bau GB; Erarbeitung der Bescheide zur Festsetzung und Zahlung der Ausgleichsbeträge
  • Erarbeitung von Verträgen zur vorzeitigen Ablösung
  • Bemessung von sanierungsbedingten Bodenwerterhöhungen
  • jährliche Fortschreibung der Kosten- und Finanzierungsübersicht gem. § 144 Bau GB
  • Überwachung und Koordinierung von öffentlichen Baumaßnahmen in den Sanierungsgebieten

- Maßnahmen des Stadtumbaus

  • Arbeit am Integrierten Stadtentwicklungskonzept sowie am Städtebaulichen Entwicklungskonzept
  • Bearbeiten des „Stadtumbaus“ und der Stadterneuerung
  • Beantragung, Abruf und Abrechnung von Fördermitteln
  • Überwachung und Koordinierung Maßnahmen Dritter in den Fördergebieten
  • Prüfung der Förderfähigkeit von geplanten Maßnahmen in den Fördergebieten

Flächennutzungsplan
Integriertes Stadtentwicklungskonzept - INSEK

Städtebauliches Entwicklungskonzept - SEKO
Städtebauliches Entwicklungskonzept - alle Maßnahmen
Städtebauliches Entwicklungskonzept - Karte 1 - Gesamtübersicht
Städtebauliches Entwicklungskonzept - Karte 2 - Erhebungsbezik
Städtebauliches Entwicklingskonzept  - Strukturdaten
 

Fachdienst Bauaufsicht/Denkmalschutz

- baurechtliche und gestalterische Bauberatung

- Klärung baurechtlicher Nachbarschaftsstreitigkeiten

- Baugenehmigungen

- Bauvorbescheide/Bearbeitung von Anträgen auf

  • Vorbescheide für planungsrechtliche und bauordnungsrechtliche Zulässigkeit
  • Nutzungsänderungen
  • Bauanträge des vereinfachten Genehmigungsverfahrens (Errichtung/ Änderung von Gebäuden)
  • Prüfung von Bauvorhaben in der Genehmigungsfreistellung
  • Errichtung und Änderung von Sonderbauten (z. B. Krankenhaus, Versammlungsstätten)
  • Anträge auf Befreiungen/Abweichungen

- Fliegende Bauten – Gebrauchsabnahmen

- Erstellung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen

- Prüfung von Bauanzeigen nach der SächsBO

- Erteilung von Prüfaufträgen einschließlich Überwachung und Abrechnung

- Überwachung der Prüfungen, die sich aus der Verordnung des SMI über die Prüfung technischer Anlagen und Einrichtungen in baulichen Anlagen und Räumen besonderer Art oder Nutzung (SächsTechPrüfVO) ergeben

- Wiederkehrende Prüfung von Sonderbauten

- Bauzustandsbesichtigungen für laufende Vorgänge/ Vorhaben

- Mitwirkung bei Brandverhütungsschauen

- Ordnungsbehördliche Maßnahmen im Rahmen der Bauaufsicht

  • Anordnung der Beseitigung gefahrdrohender Zustände an baulichen Anlagen
  • Ermittlung und Verhinderung von Schwarzbauten
  • bauaufsichtsrechtliche Zwangsmaßnahmen


- Erstellung baufachlicher Stellungnahmen im Vorrang anderer Gestattungsverfahren, u.a. bei der Genehmigung von Anlagen nach der Gewerbeordnung, dem Bundesimmissionsschutzgesetz, dem Wassergesetz, dem Abfallbeseitigungsgesetz u.a.

- Eintragung der Baulasten und Führung des Verzeichnisses nach Landesrecht

- Fortschreibung der kleinräumigen Gebietsgliederung und Führung des Hausnummernsystems der Stadt Hoyerswerda

- Ordnungsbehördliche Maßnahmen im Rahmen der Bauaufsicht

  • Kontrolle und Anordnung der Beseitigung gefahrdrohender Zustände an baulichen Anlagen
  • Ermittlung und Verhinderung von Schwarzbauten
  • bauaufsichtliche Zwangsmaßnahmen


- Denkmalschutz- und pflege

  • Schutz und Pflege der Bau- und Kunstdenkmale sowie der Bodendenkmale
  • Planung und Überwachung der baulichen Unterhaltung und Sanierung von Denkmalen und öffentlichen Kunstobjekten
  • Erarbeitung von Satzungen für Denkmalschutzgebiete
  • Denkmalschutzrechtliche Stellungnahme und Genehmigungen bei Baumaßnahmen an Kulturdenkmalen und bei Bodeneingriffen
  • Beratung der Bürger zu Fragen des Denkmalschutzes und der Stadtbildpflege

01 Informationen zum Denkmalschutz

02a Maßnahmen Antrag auf denkmalschutzrechtliche Genehmigung

02b Maßnahmen Anzeigeverfahren nach § 12 Abs. 1 S. 2 Sächsisches Denkmalschutzgesetz

03a Informationsblatt zum Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Erhaltung und Pflege eines Kulturdenkmales

03b Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Erhaltung und Pflege eines Kulturdenkmales

04a Hinweise zum Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung gemäß §§ 7 i, 10 f, und 11 b Einkommenssteuergesetz (EStG)

04b EStG-Abstimmungsprotokoll

04c Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung gemäß §§ 7 i, 10 f und 11 b Einkommenssteuergesetz (EStG)

 
Fachgruppe Gebäude- und Liegenschaftsmanagement (GLM)

Fachdienst technisches GLM

- Entwurf, Planung und Baudurchführung von Hochbauten als Neubau, als Sanierungs-, Modernisierungs- oder Unterhaltungsmaßnahmen

- Entwurf, Planung, Durchführung von Abrissmaßnahmen

- Beauftragung, Koordinierung, Überwachung und Abrechnung von Planungs- und Bauaufträgen

- Bauherrenfunktion im Sinne der Sächsischen Bauordnung (SächsBO) für die Fachämter der Stadtverwaltung- Aufbau eines zentralen Gebäudemanagements 

Fachdienst kaufmännisches und infrastrukturelles GLM

- Grundstücksverwaltung

  • Bewirtschaftung und Unterhaltung der Verwaltungsgebäude, Schulen, Schulsportstätten und sonstigen Gebäude einschließlich der dazugehörigen Grundstücke
  • Begleitung der Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen
  • Koordinierung der Hausmeisterdienste
  • Zentrale Beschaffung von Energie und Wasser, Planung und Überwachung des Energie- und Wasserverbrauchs
  • Überprüfung und Berechnung der Betriebskosten von Mietern in kommunalen Einrichtungen und in städtischen Objekten
  • Unterhaltung und Wartung von haus- und betriebstechnischen Anlagen sowie Einrichtungen
  • Verwaltung bebauter und unbebauter Grundstücke des städtischen Finanzvermögens, die zur Nutzung Dritten überlassen (z.B. vermietet oder verpachtet) oder im Eigenbesitz sind,
  • Verwaltung von nichtstädtischen Grundstücken

- Grundstücksverkehr

  • Erwerb und Veräußerung von Grundstücken
  • Bestellung und Verwaltung von Erbbaurechten

- Durchführung von grundstücksbezogenen Verwaltungsverfahren

  • Bodenordnungsverfahren nach dem Baugesetzbuch (BauGB)
  • Vorverkaufsverfahren nach dem BauGB
  • Investitionsvorrangverfahren nach dem Investitionsvorranggesetz (InVorG)
  • Grundstücksverkehrsgenehmigungsverfahren nach der Grundstücksverkehrsordnung (GVO)
  • Vertreterbestellungsverfahren nach dem Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch(EGBGB) und dem Vermögensgesetz (VermG)

- Beteiligung an grundstücksbezogenen Verwaltungsverfahren Dritter

  • Flurbereinigungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)
  • Flurneuordnungsverfahren / Landaustauschverfahren nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz(LandwAnpG)
  • Bodensonderungsverfahren nach dem Bodensonderungsgesetz (BoSoG)
  • Vermessungsverfahren nach dem Sächsischen Vermessungsgesetz (SVermG)
  • Einheitswertverfahren nach dem Bewertungsgesetz (BewG)
  • Grundsteuermessverfahren nach dem Grundsteuergesetz (GrStG)
  • städtebaurechtliche Verfahren nach dem BauGB
  • bauordnungsrechtliche Verfahren nach der Sächsischen Bauordnung (SächsBO)
  • Restitutionsverfahren nach dem Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz (EALG)
  • Entschädigungsverfahren nach dem Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz (EALG)
  • Vermögenszuordnungsverfahren nach dem Vermögenszuordnungsgesetz (VZOG)
  • grundstücksbezogene Verfahren zu städtischen Beteiligungen
  • Grundbuchberichtigungsverfahren nach der Grundbuchordnung (GBO)
  • Verfahren zu Grundstückslasten (z.B. Dienstbarkeiten)
  • Abgabenverfahren zu Grundstückslasten (Steuern, Gebühren, Beiträge) nach diversen abgabenrechtlichen Bestimmungen (z.B. BauGB, SächsKAG, GrStG)

- Dokumentation / Information

  • Führen der Zentralregistratur Liegenschaften
  • Führen des Vermögensverzeichnisses nach der Kommunalen Haushaltsverordnung (KomHVO)
  • Zugriffssicherung auf das „Elektronische Grundbuch“ sowie auf weitern grundstücksbezogene Dokumentationen
  • Verwaltung des Kartenbestandes
  • Erteilen grundstücksbezogener Auskünfte über Daten, Schriftgut, Karten (intern und extern)
  • Gewährung grundstücksbezogener Amtshilfe nach dem Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)

Fachgruppe Tiefbau- und Gewässermanagement

Fachdienst Tief- und Straßenbau

- Planung, Vorbereitung, Realisierung und Abrechnung tiefbaulicher Maßnahmen aller Art wie Straßen, Brücken, Lichtsignalanlagen, Anlagen der Stadtentwässerung, komplexe Sanierungsmaßnahmen, komplexe Erschließungsmaßnahmen

- Mitwirkung bei Bauleitplanung und Verkehrsplanung

- Mitwirkung bei Baugenehmigungen, Stellungnahmen zu Bauvorhaben Dritter, Mitwirkung bei Grundstücksangelegenheiten

- Unterhaltung und Aufsicht über die öffentlichen Straßen, Wege und Plätze, einschließlich Beleuchtung, Lichtsignalanlagen (Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht)

- Sondernutzungen von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen, soweit die Bausubstanz der Straßen oder Baumaßnahmen im öffentlichen Raum betroffen sind

Grabungsantrag


Antrag Errichtung Grundstückszufahrt  

- Führung der Bestandsverzeichnisse und Bestandskarten der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze

- Führen der Bauwerksverzeichnisse und Revisionsunterlagen

- Angelegenheiten nach dem Straßenrecht wie Widmung und Einbeziehung von Verkehrsflächen

- Abschluss und Abwicklung von Erschließungsverträgen

- Erhebung von Beiträgen nach KAG und BauGB, Kalkulation, Abrechnung, Veranlagung, Erstellen der Bescheide

- Koordinierung fremder Leitungsträger im öffentlichen Bauraum

- Konzessionsverträge für Nutzungen im öffentlichen Verkehrsraum

- Beantragung, Abruf und Abrechnung von Fördermitteln

- Straßenreinigung, Erhebung der straßenreinigungsgebühr

Straßenreinigungsgebührensatzung


Straßenreinigungssatzung


Straßenreinigungssatzung - 1. Änderung


Winterdienstsatzung

Anlage 1 - Verzeichnis und Karte der öffentlichen Straßen oder Straßenabschnitte nach § 3 (1)
Anlage 2 - Verzeichnis und Karte der öffentlichen Gehwege und Plätze nach § 3 (2)
 

Fachdienst Gewässer/Abwasser

- Abwasser / Trinkwasser

- Planung, Vorbereitung, Realisierung von wasserbaulichen Maßnahmen, soweit durch das zuständige Fachamt veranlasst

- Belange der Grundwasserniederhaltung
 

Fachgruppe Baubetriebshof und Stadtgrün

- Organisation, Durchführung und Kontrolle der öffentlichen Straßen- und Gehwegreinigung im Sinne der Straßenreinigungssatzung

- Organisation, Durchführung und Kontrolle des öffentlichen Winterdienstes im Sinne der Winterdienstsatzung, Winterdienstdokumentation, Führung eines Wetterbuches

- Kleinere Instandsetzungs- und Werterhaltungsmaßnahmen an sämtlichen Einrichtungen der Stadtverwaltung

- Kfz-Unterhaltungs- und -wartungsarbeiten sowie Kleinreparaturen

- Straßenunterhaltung und Instandsetzung

  • Unterhaltungsmaßnahmen an Straßennebenanlagen, Straßenbegleitgrün
  • Reparatur von bituminösen, betonierten, gepflasterten sowie unbefestigten Verkehrsflächen
  • Aufstellen oder Instandsetzen von Verkehrszeichen oder Verkehrsleiteinrichtungen
  • Straßenreinigung und Winterdienst an stadteigenen Grundstücken

- Beseitigung von Unfallgefahren

- Transport- und Räumungsarbeiten

- Sofortmaßnahmen bei Havarien, Sonder- und Katastropheneinsätzen, Bereitschaftsdienst

- bauliche Absicherung von kulturellen Veranstaltungen und Märkten (z. B. Weihnachtsmarkt, Erntedankfest)

- Stadtkontrolle auf allgemeine Verunreinigungen, Gewährleistung der Papierkorbentleerung

- Grünanlagenpflege

  • - Durchführung der Schädlingsbekämpfung und des Pflanzenschutzes an städtischen Grünflächen und sonstigen Erholungsanlagen
  • - Unterhaltung der städtischen Parkanlagen
  • - Baumpflegeverschnitt und Fällungen von Straßenbäumen

- Unterhaltung von städtischen Spielplätzen

- Verantwortlich für den Kommunalwald

- Mitwirkung bei den Aufgaben des Natur- und Landschaftsschutzes

- Mitwirkung bei der Aufstellung von Bebauungsplänen und Flächennutzungsplänen (Begrünung)

- Unterhaltung der städtischen Springbrunnen

- Unterhaltung und Bewirtschaftung von Schutzhütten im Stadtgebiet

- Baumschutzsatzung (Baumfällgenehmigungen), Führen des Baumkatasters 


zurück

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

WIRTSCHAFT

Städtische Immobilien

Aktuelle öffentliche Bau- und Leistungsausschreibungen zur Teilnahme finden Sie im Bereich Ausschreibungen mit umfangreichen Informationen.

... mehr lesen

STADtLEBEN

vom 15. bis 17. Dezember 2017, Marktplatz Hoyerswerda

Am Wochenende vor Heiligabend laden wir Sie zu einem romantischen Bummel über den Teschenmarkt in der Altstadt von Hoyerswerda ein. Glühwein, Bratwurst, Zuckerwatte und gebrannte Mandeln dürfen in dieser Zeit nicht fehlen. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit, verwöhnen Sie Ihren Gaumen und stimmen Sie sich gemeinsam mit uns auf ein besinnliches Fest ein. Fotoshooting mit dem  Weihnachtsmann am Samstag & Sonntag.

Öffnungszeiten
Freitag 16 – 22 Uhr
Samstag 14 – 22 Uhr
Sonntag 12 – 20 Uhr

... mehr lesen

Hintergrund und Idee

Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

... mehr lesen