Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
01
02

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Handlungskonzept Bildung

Hintergrund und Idee

Der demographische Wandel, die hohe Zahl der Jugendlichen ohne Schulabschluss oder ohne Ausbildung, die sich immer stärker abzeichnende Diskrepanz zwischen unversorgten Schulabgängern einerseits und unbesetzten Ausbildungsplätzen andererseits oder auch der steigende Bedarf an lebenslanger Weiterbildung machen Bildung zu einem zentralen Standortfaktor für Hoyerswerda. Bildung ist ein entscheidendes Handlungsfeld für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt.
Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen. Neben den Schulen und Ämtern der Stadt engagieren sich unzählige freie Träger und Vereine im Bereich der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. Um diese Angebote besser miteinander zu vernetzen, eine höhere Transparenz für die Einwohner der Stadt zu erzielen und eine qualitative Verbesserung der Angebotsstrukturen zu erreichen, „verordnete“ sich die Stadt im Herbst 2005 einen „systematischen Lernprozess“. Die Potentiale in Bereich der schulischen und außerschulischen Bildungs- und Jugendarbeit sollen als Standortfaktor genutzt, junge Menschen in Hoyerswerda durch ein enges Netz von institutionsübergreifenden Kooperationen und qualitativ hochwertigen Angeboten lebenspraktisch auf den Übergang in die Erwachsenen- und Arbeitswelt begleitet werden.
Mit dem lokalen Handlungs- und Entwicklungskonzept „Fit für´s Leben“, welches im September 2006 durch den Stadtrat verabschiedet wurde, ist es der Stadt Hoyerswerda gelungen, weit über die Region hinaus Aufsehen zu erregen und Interesse zu wecken. Inzwischen haben sich die Rahmenbedingungen aber geändert. Hoyerswerda ist Teil des Landkreises Bautzen geworden, der Stadtumbau ist vorangeschritten, die Bildungslandschaft hat sich massiv gewandelt, die Stadtentwicklung ist mit dem Leitbild 2025 und dem Marketingkonzept auf „neue Beine“ gestellt worden. Um diesen Entwicklungen gerecht zu werden, wurde auf der Basis von „Fit fürs Leben“ das Handlungskonzept Bildung erarbeitet, welches zukünftig die städtische Strategie im Bildungsbereich darstellen wird.

 

Handlungskonzept Bildung

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

Einwohner

Öffentliche Beteiligungen

Hier finden Sie die öffentlichen Beteiligungen mit den dazugehörigen Unterlagen sowie die Bekanntmachungen zu Planvorhaben der Stadt Hoyerswerda

... mehr lesen

WIRTSCHAFT

Städtische Immobilien

Aktuelle öffentliche Bau- und Leistungsausschreibungen zur Teilnahme finden Sie im Bereich Ausschreibungen mit umfangreichen Informationen.

... mehr lesen

STADtLEBEN

.

Im Rahmen der Festwochen zum 20-jährigen Jubiläum lädt der Kulturverein Zeißig im Juni zu folgenden Veranstaltungen in den Zeißighof ein:
Am 17. Juni zeigt das Zeißiger Hoftheater die Komödie „Das Spiel um Jupiter“ (Beginn: 18.30 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr). Missverständnisse und Verwechslungen beim hektischen Treiben auf einem Bauernhof garantieren Spaß und abwechslungsreiche Unterhaltung. Karten zum Preis von 7,- € können ab sofort in der Ortsteilverwaltung in Zeißig (Tel.: 03571-978460) und in Gitta´s Reisewelt, Bautzener Str. 31a (Tel.: 03571-406461) erworben werden. Restkarten an der Abendkasse.

Am 24. Juni folgt ein Sommerfest (10.00 – 17.00 Uhr) mit Vorführungen bäuerlicher Handwerkstechniken im und vor dem Zeißighof. In der Zeit  von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr laden die Blechbläser von „Kummelbrass“ zur musikalischen Unterhaltung ein.
Eine Fotoausstellung über zwei Jahrzehnte Kulturverein Zeißig e.V. und die Präsentation sorbischer Hochzeitstrachten bieten Gelegenheit zum Schauen und Verweilen. Höhepunkt des Nachmittages ist ein gemeinsames Programm der Sorbischen Volkstanzgruppe Zeißig mit der Sorbischen Trachtengruppe Seidewinkel und Ihrer Kindertanzgruppe.
Kulinarisch warten Rindfleisch mit Meerrettich,  selbst gebackener Kuchen, Plinsen und das Zeißiger Hofbrot auf die Gäste.
Eintritt frei!

... mehr lesen