Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
01
02
03

 Mediathek

Image-Broschüre
Image-Broschüre Image-Broschüre
Verkehrseinschränkungen Altstadt SFKsachsen Teilnehmerlogo 2011

Url senden | Seite drucken | Social Bookmarks

Sehenswertes

Lausitzer Platz

Sehenswertes
Zoom

Die Wohnkompexe I bis VII und ebenso der Wohnkomplex „Stadtzentrum“ säumen zu beiden Seiten die Bautzener Allee. Über diese Magistrale erreicht man im Zentrum der Hoyerswerdaer Neustadt den Lausitzer Platz.

Die Silhouette des Lausitzer Platzes wird dominiert von der Lausitzhalle, dem Lausitz-Center (mit 60 Verkaufseinrichtungen „unter einem Dach“), weiteren Warenhäusern sowie den unter Denkmalschutz stehenden „Hochhäusern“ des Wohnkomplexes III. Hier befindet sich auch der zentrale Busbahnhof der Stadt. Den Brunnen in der Mitte des Platzes gestaltete der Hoyerswerdaer Künstler Helge Niegel.
Im Wettbewerb 1997/1998 „Gärten in der Stadt“ des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft des Freistaates Sachsen ist die Stadt Hoyerswerda für die Neugestaltung des Platzes als einer der vier Preisträger gewürdigt worden.

Der Lausitzer Platz, auf dem auch die beliebten Hoyerswerdaer Wochenmärkte abgehalten werden, ist ein guter Ausgangspunkt, um die Neustadt und deren Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden.

 

Stadtpark

Inmitten des Stadtteils „Neustadt Zentrum“ liegt eine Parkanlage. Auf diesem Territorium befand sich von 1901 bis 1961 der Friedhof von Hoyerswerda. Die einstige Friedhofskapelle, das heutige Martin-Luther-King-Haus, ist nach Um- und Ausbauten zum Gemeindezentrum der evangelischen Gemeinde der Neustadt geworden.

Im Areal des ehemaligen Friedhofs befindet sich die Kriegsgräberstätte mit insgesamt drei Feldern für die Kriegstoten des zweiten Weltkrieges. Der Ehrenhain mit zwei Feldern wurde am 6. Mai 1975, das Feld III am 16. November 1997 eingeweiht. Ein Säulenstumpf erinnert auch an die Opfer des 1. Weltkrieges.

Erwähnenswert sind ebenso die Werke des 5. Internationalen Bildhauersymposiums, die im Park ihren Platz gefunden haben.


Martin-Luther-King-Haus

 

Lipezker Platz

Sehenswertes
Zoom

Der Lipezker Platz mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Gaststätten, an der Kreuzung Claus-von-Stauffenberg-Straße/Käthe-Niederkirchner-Straße gelegen, ist der „Lebensmittelpunkt“ des Wohnkomplexes 8 und wird mit seinem großzügigen Parkplatzangebot vor allem auch den Besuchern des ihm gegenüber liegenden Klinikums Hoyerswerda gern genutzt. Von den ihn umgebenden Hochhäusern wurde ein Elfgeschosser auf acht Geschosse zurück gebaut und behindertengrecht modernisiert. Am 13. Januar 1999 wurde das Gebäude mit nunmehr 83 Komfortwohnungen sowie einer Begegnungsstätte für die Mieter seiner Bestimmung übergeben.

Vom Lipezker Platz bis zum Wohnblock 114 in der Konrad-Zuse-Straße (Hausnummern 9, 11 und 13) im Wohnkomplex I, dem weltweit ersten Plattenbau in industrieller Fertigung, braucht man zu Fuß nur etwa zehn Minuten ...

 

Interessante Details

„Liebespaar unter dem Schirm“ von Woyski
Zoom „Liebespaar unter dem Schirm“ von Woyski

Bei einem Bummel durch die Wohngebiete von Hoyerswerda-Neustadt, bei dem gewiss die zahlreichen Grünanlagen auffallen werden, kann man noch viele interessante Details entdecken. In den Wohnkomplexen II, IV, VII und IX sowie im Stadtzentrum sind Werke von Künstlern zu sehen, die im Rahmen von neun internationalen Bildhauersymposien hier in Hoyerswerda zwischen 1976 und 1988 geschaffen wurden.

Werke des Hoyerswerdaer Künstlers Jürgen von Woyski - Ehrenbürger der Stadt Hoyerswerda seit 1998 - sind in den Wohnkomplexen I bis III zu sehen. Auch ganz unterschiedlich gestaltete Wasserspiele ziehen in den einzelnen Wohngebieten die Blicke auf sich.

Im Wohnkomplex I weist neben der Eingangstür der Liselotte-Herrmann-Straße 20 eine schlichte Messingtafel darauf hin, dass hier für einige Jahre die Schriftstellerin Brigitte Reimann gewohnt hat, die sich besonders mit ihren Büchern „Ankunft im Alltag“ und „Franziska Linkerhand“ einen bleibenden Platz in der DDR-Literatur erworben hat.

nach oben

GRUSSWORT DES OBERBÜRGERMEISTERS

Witajće k nam!

Mit diesem sorbischen Gruß heiße ich Sie auf den Internetseiten der Stadt Hoyerswerda herzlich willkommen.

... mehr lesen

Stadtporträt

Stadtgeschichte

Archäologische Funde aus der mittleren und jüngeren Steinzeit, der Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit weisen auf größere Siedlungsareale in frühester Zeit hin.

... mehr lesen

Einwohner

Öffentliche Beteiligungen

Hier finden Sie die öffentlichen Beteiligungen mit den dazugehörigen Unterlagen sowie die Bekanntmachungen zu Planvorhaben der Stadt Hoyerswerda

... mehr lesen

WIRTSCHAFT

Städtische Immobilien

Aktuelle öffentliche Bau- und Leistungsausschreibungen zur Teilnahme finden Sie im Bereich Ausschreibungen mit umfangreichen Informationen.

... mehr lesen

Hintergrund und Idee

Die Stadt Hoyerswerda verfügt über eine reichhaltige, differenzierte und leistungsfähige Landschaft von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

... mehr lesen