750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Zur Zeit

Prognose

  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
Menu
  • Ausstellungen
  • Führungen
  • Kulturbund Hoyerswerda e.V.

Ausstellung und Vorträge im Lessinghaus

Der Kulturbund Hoyerswerda e.V. beteiligt sich seit 1993 jährlich mit großer Freude an den Denkmalschutzaktionen unseres Landes – wie beispielsweise am „Tag des offenen Denkmals“. Dieser findet jährlich am 2. Sonntag im September statt. Am gleichen Wochenende wird in der Neustadt von Hoyerswerda traditionell das Stadtfest gefeiert, das zahlreiche Besucher aus nah und fern auf den Lausitzer Platz lockt. Mit dieser Termindopplung haben es die Mitglieder des Kulturbundes im historischen Haus in der Langen Straße 1 nicht immer leicht….

In diesem Jahr könnte das jedoch einfacher werden, denn Hoyerswerda steht ganzjährig im Zeichen des 750-jährigen Stadtjubiläums. Ein breitgefächertes Veranstaltungsprogramm wird geboten. Unter dem Motto Entdecken, was uns verbindet“ beteiligt sich auch der Kulturbund Hoyerswerda e.V. Die engagierten Mitglieder richten ihre Aufmerksamkeit in diesem Jahr besonders auf das ehemalige Amtshaus, das so genannte Lessinghaus, in der Altstadt.

Das Gebäude wurde 1702 als zweigeschossiger Putzbau mit Walmdach und im Aufriss ähnlich dem „Schießhaus“ errichtet. Im Erdgeschoss befinden sich Kreuzgewölbe und im Obergeschoss Balkendecken. 1728 bis 1798 wohnten hier die Amtmänner  Theophillus Lessing der Ältere und Jüngere, Onkel und Cousin des Dichters Gotthold Ephraim Lessing, der in seiner Jugend wiederholt in diesem Haus in Hoyerswerda weilte.

Der heutige Eigentümer des Hauses, Klaus Wiegmann, stellte im Februar 2018 im Hoyerswerdaer Tageblatt seine neuen Perspektiven für das Lessinghaus vor. Anlässlich Hoyerswerdas 750- Jahrfeier soll das Gebäude wieder etwas mehr in den Fokus gerückt werden. Herr Wiegmann wird deshalb in den Monaten Februar bis September an jedem 1. Mittwoch in einem Vortrag und einer Ausstellung zu diesem Kulturdenkmal berichten. Höhepunkt könnte dann der 5. September 2018 werden, von 14-18 Uhr wird der Hoyerswerdaer Denkmaltag im Lessinghaus stattfinden. In gegenseitiger Abstimmung bietet der Kulturbund seine Unterstützung an und stellt eine Bildersammlung für eine Ausstellung und Bildvorträge zur Verfügung.

Begegnungen werden also am 7. März, 4. April, 2. Mai, 6. Juni, 4. Juli, 1. August und 5. September  jeweils von 14-18 Uhr möglich sein.