750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
8°
7°
SA
5°
SO
8°
MO
Menu
  • Führung
  • Informationsveranstaltung
  • Kultur
  • Vortrag
  • Astronomischer Verein Hoyerswerda e.V.

Geschichten um das Herbstviereck

Die Tage werden nun etwas „kürzer“, so dass schon in den Abendstunden eine Beobachtung des Sternenhimmels möglich wird. Bereits vor einigen tausend Jahren versuchten Pharaonen, Gelehrte, Stammesälteste und Medizinmänner sich durch das Zusammenfassen von Sternen/Sterngruppen zu Sternbildern am Firmament zurechtzufinden. Da sind Geschichten und Erzählungen, überlieferte Dichtungen und Sagen, die von Göttern und
Dämonen, von der Entstehung der Welt und von der Erschaffung des Menschen sprechen.

Das genaue Beobachten der Gestirne wurde über viele Jahrhunderte nur mit dem bloßen Auge durchgeführt. Erst vor
über 400 Jahren nahmen die Astronomen das Fernrohr und hielten es an den Himmel. Entdeckungen wurden wahr, wie man sie so noch nie gesehen hatte.

Im Moment prangt der Sommersternhimmel mit der ausgedehnten Milchstraße hoch im Zenit. Im Osten grüßen bereits die Boten des Herbstes. Die Sternbilder vermitteln uns Geschichten über Götter, Helden und Dämonen, die einige tausend Jahre alt sind. Die großen Planeten Jupiter und Saturn behaupten sich im Süden.

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam im Planetarium in die Welt der Sternbilder und ihrer Mythen einzutauchen.