750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
18°
14°
SA
16°
SO
19°
MO
Menu
  • Begegnungen
  • Diskussionsrunde
  • Kino
  • Stadt Hoyerswerda

„ich bin auch gerne ich!“ – Film- und Gesprächsabend zum Thema Gleichstellung und der Rolle der Frau

„ich bin auch gerne ich!“ so lautet der Titel des kollaborativen Filmprojektes der Fraueninitiative Bautzen e. V. und den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Bautzen. Dieser Film, der in Zusammenarbeit mit Bettina Renner und Carolin Röckelein 2020 entstand, wird im ersten Teil des Abends vorgestellt und gezeigt. Es erzählen hier 22 Frauen aus ihrem Leben und ihrem Alltag in Bautzen und der Region. Sie berichten von Erreichtem, von Hürden, von Hoffnungen und Wünschen und ihren täglichen Leistungen. Der 35-minütige Film nähert sich so der Frage, was es bedeutet eine Frau zu sein.

Eine locker moderierte Gesprächsrunde mit Vertreterinnen des Filmprojektes, Hoyerswerdaer Frauen und den Besucherinnen setzt den Abend fort. Mit dabei sind auch die Kandidatinnen, die für die Auszeichnung mit der MARTHA 2022 nominiert waren. Ähnlich den Filmprotagonistinnen engagieren sie sich in den verschiedensten Bereichen und bringen sich gesellschaftlich in der Stadt ein. Was passt da besser, als in diesem Rahmen einmal über den täglichen „Spagat“ zwischen Arbeit, Beruf, Familie, Ehrenamt und dem eigenen Ich zu berichten und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen?

Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hoyerswerda und des Landkreises Bautzen sowie die Fraueninitiative Bautzen laden recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen sich auf einen anregenden, inspirierenden und vor allem unterhaltsamen Abend. Er endet gegen 21 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, nur eigene Getränke müssen bezahlt werden.

Einen kleinen Einblick gibt der Filmtrailer unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=jUr1cwN5j0s

Fragen und Anregungen zur Veranstaltung können an gleichstellung@hoyerswerda-stadt.de geschickt werden.