750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
4°
-0°
MI
1°
DO
6°
FR
Menu

Servicestelle „Corona-Schutzimpfung“ bei der Stadtverwaltung

Die Corona-Impfungen im Landkreis Bautzen haben begonnen.

Aktuell können in Sachsen derzeit nur vereinzelt neue Termine für die Erst-Impfung im Impfzentren vereinbart werden. Der Grund dafür ist eine derzeit reduzierte Liefermenge des Impfstoffs von BioNTech / Pfizer. Schwerpunkt sind daher z. Zt. die Erstimpfungen in den Pflegeeinrichtungen.

Geplant ist ab Anfang März wieder regelmäßig Termine in Größenordnungen anzubieten.

Viele Fragen wie: Wer wird zuerst geimpft? Wie und wo kann ich meinen Impftermin und den Termin für die Zweitimpfung vereinbaren? Wie komme ich zum Impfzentrum nach Kamenz, Macherstraße 146 und zurück? Wie lange dauert der Termin? Welche Unterlagen muss ich mitbringen? sind in den letzten Wochen vor allem von älteren Bürgern an die Stadtverwaltung gerichtet worden.

Ab Montag, dem 08. Februar 2021 stehen Mitarbeiter*Innen aus der Stadtverwaltung für Fragen der Seniorinnen und Senioren rund um die Organisation und den Ablauf des Impfvorganges zur Verfügung.

Im Bürgeramt der Stadt ist dazu eine Servicestelle „Corona-Schutzimpfung“ eingerichtet worden.

Die Servicestelle erreichen Sie:

Montag bis Freitag:    09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Telefon-Nr.:                   03571 / 457273
Mail:                                 buergerhilfe@hoyerswerda-stadt.de

und persönlich im

Bürgeramt (Dillinger Straße 1)
zu den regulären Öffnungszeiten

Neben einer ersten allgemeinen Information zur Corona-Impfung, der möglichen Übersendung der notwendigen Unterlagen und der Hilfe bei der Vermittlung eines notwendigen Fahrservice ist es langfristig vorgesehen, die Koordinierung von der Terminvereinbarung bis zum Rücktransport für Seniorinnen und Senioren zu übernehmen, die Hilfe bei der Organisation der Corona-Schutzimpfung benötigen.

 Abschließender Hinweis:

Bitte klären Sie Ihre Anliegen bevorzugt telefonisch oder per E-Mail und reduzieren Sie Besuche in den Rathäusern auf die nicht verschiebbaren Fälle.

Im Bürgeramt (Dillinger Straße 1) erfolgen Sprechzeiten nach vorheriger Anmeldung unter der o.g. Telefonnummer oder über die Online-Terminvergabe.

Sprechzeiten:

Montag: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr
Dienstag u. Donnerstag: 8:30 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr

Die Einlassregulierung erfolgt durch einen Wachschutz.

Nach oben

Servicestelle „Corona-Schutzimpfung“ bei der Stadtverwaltung