Menu

Aktionstag „Rat und Hilfe bei Sehverlust“

Rat und Hilfe erhalten Betroffene und Angehörige beim Aktionstag „Rat und Hilfe bei Sehverlust“ am 22.08. von 10 bis 13 Uhr in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda.

Der Vormittag startet um 10 Uhr mit dem Impulsvortrag „Ich sehe so, wie du nicht siehst. Leben mit Sehbehinderung – was heißt das?“. Expertinnen von Blickpunkt Auge zeigen, welche Anzeichen es für Augenerkrankungen gibt und wie sich solche Erkrankungen auf das Miteinander auswirken.
Blickpunkt Auge & das Landeshilfsmittelzentrum informieren
Ab 11 Uhr stehen die Referentinnen von Blickpunkt Auge und dem Landeshilfsmittelzentrum für individuelle Beratung und Information zur Verfügung. Interessierte und Betroffene können u.a. verschiedene Seh- und Alltagshilfsmittel ausprobieren und sich zu Unterstützungsmöglichkeiten, rechtlichen und finanziellen Ansprüchen, Fördermöglichkeiten am Arbeitsplatz und Schulungsangeboten informieren und beraten lassen.
Die Bibliothek stellt ihre Angebote vor
Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek informiert zu der neuen, kostenlosen Fernleihe des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen. Dort können über die Bibliothek Romane in Großdruck bestellt werden, die extra für Menschen mit Seheinschränkungen angefertigt wurden. Zudem haben Interessierte die Möglichkeit E-Book-Reader auszuprobieren und sich über das Onleihe-Angebot der Bibliothek zu informieren. Bei diesem kann man sich mit einem gültigen Bibliotheksausweis kostenlos E-Books, Hörbücher und Zeitschriften per App auf dem Smartphone oder über den Browser auf dem PC oder E-Book-Reader ausleihen.

Der Eintritt ist kostenlos, es ist keine Anmeldung nötig.

Kooperationspartner: