750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Zur Zeit

Prognose

  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
Menu

Hoyerswerda freut sich über das tolle Abschneiden der Sportakrobaten

Nach ihrem hervorragenden Abschneiden bei der Weltmeisterschaft der Sportakrobaten im belgischen Antwerpen wurden unsere drei Paare am heutigen Nachmittag ganz „offiziell“ in Hoyerswerda willkommen geheißen. An der kleinen Feierstunde nahmen neben Bürgermeister Thomas Delling auch Vertreter des SC Hoyerswerda, Sponsoren, Eltern und Großeltern, Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer und natürlich auch Freunde teil.  Alle drei WM-Paare hatten den Sprung ins Finale erreicht. Das Damenpaar Lene Bednarz und Lotte Tröster erkämpfte einen hervorragenden 7. Platz in der Altersgruppe 11 – 16, Sascha Jeriomkin und Xenia Bartel belegten als Mixed Paar in der Altersgruppe 12-18 Platz 10, und Gina Lee Nickler erreichte gemeinsam mit Pia Schütze als Damenpaar in der Altersgruppe 13-19 einen großartigen 5. Platz. „Wir sind stolz auf euch“, sagte Thomas Delling mit Überzeugung. Er dankte den Sponsoren und Unterstützern, und nutzte gemeinsam mit den vielen anderen Gästen die Gelegenheit, Geschenke zu überreichen. Die der Stadt Hoyerswerda waren in Beuteln mit dem Aufdruck „750-Jahre Hoyerswerda“ verpackt. „Schaut euch mal die Zahlen an“, forderte Thomas Delling die erfolgreichen Sportler auf. „Eine 7, eine 5 und statt der 10 eine eins – genauso wie ihr abgeschnitten habt.“ Seine Deutung der belegten Plätze lässt für kommende Wettkämpfe vieles offen….

Eine Riesenspende durfte die Abteilung Sportakrobatik aus den Händen von Jörg Scharfenberg als Vertreter der Lausitzer Seenland Stiftung entgegen nehmen.

Nach oben

Hoyerswerda freut sich über das tolle Abschneiden der Sportakrobaten