750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Zur Zeit

Prognose

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
Menu

Unmittelbare Beteiligungen – Njeposrědnje wobdźělenja

An sechs Unternehmen ist die Stadt Hoyerswerda direkt (unmittelbar) beteiligt.  Bei einigen als alleinige Gesellschafterin, bei anderen nur anteilig. Diese Unternehmen sind im Organigramm  als 1. Ebene dargestellt.

SWH Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH

Gründung: 01.01.1991

Anschrift: Bautzener Allee 32a, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter: Stadt Hoyerswerda (Anteil: 100 %)

Geschäftsführer: Herr Falk Brandt

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Unternehmenszweck:

  • Versorgung der Bevölkerung mit elektrischer Energie, Gas, Wasser und Fernwärme
  • Entsorgung von Abwasser und Abfällen
  • Übernahme von Aufgaben des öffentlichen Nahverkehrs sowie des Betriebes von Bädern sowie Aufgaben, die Kultur und Freizeit betreffen und die Übernahme weiterer Beteiligungen der Stadt Hoyerswerda, insbesondere Beteiligungen an Unternehmen der Daseinsvorsorge
  • die Gesellschaft kann auch in Geschäftsfeldern aktiv werden, die zur Entwicklung der Region beitragen

Beteiligung des Unternehmens:

  • an der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH zu 100 %
  • an der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH zu 100 %
  • an der Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH zu 100 %
  • an der Lausitzbad Hoyerswerda GmbH zu 100 %

Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda

Gründung: 28.02.1991

Anschrift: L.-Herrmann-Str. 92, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter: Stadt Hoyerswerda (Anteil: 100 %)

Geschäftsführer: Herr Steffen Markgraf

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Unternehmenszweck:

  • vorrangig eine sozial verantwortbare Wohnungsversorgung sicher zu stellen
  • die Gesellschaft errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet die Wohnungen und Wohnungsgebäude, einschließlich gewerblicher Liegenschaften in allen Rechts- und Nutzungsformen, darunter auch Eigenheime und Eigentumswohnungen
  • die Instandhaltung, Instandsetzung und Modernisierung von Wohnungen, Wohngebäuden und Gewerbegebäuden
  • sie kann außerdem alle im Bereich der Wohnungswirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben übernehmen, Grundstücke und Gebäude erwerben, belasten und veräußern sowie Erbbaurechte ausgeben bzw. erwerben
  • Bildung von Wohnungseigentum und Teileigentumsrechten gemäß Wohnungseigentumsgesetz
  • Errichtung, Erwerb und Betrieb sowie Bereitstellung von Gemeinschaftseinrichtungen und Folgeeinrichtungen, Läden und Gewerbebauten, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleistungen für die Wohnungen
  • Errichtung, Erwerb und Bewirtschaftung von Gebäuden und sonstige Anlagen, insbesondere für kulturelle, soziale oder Sporteinrichtungen

Lausitzer Seenland Klinikum GmbH

Gründung: 15.12.1997

Anschrift: M.-Grollmuß-Str. 10, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda  (Anteil: 51 %)
  • Sana Kliniken AG (Anteil: 49 %)

Geschäftsführer: Herr Jörg Scharfenberg

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Unternehmenszweck:

  • Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Wege der Krankenhausversorgung der Bevölkerung durch den Betrieb des Klinikums als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit Einrichtungen für eine hoch differenzierte Diagnostik und Therapie einschließlich der dafür erforderlichen organisatorisch und wirtschaftlich verbundenen Einrichtungen und Nebenbetriebe sowie einer Medizinischen Berufsfachschule. Im Rahmen des Versorgungsauftrages beteiligt sich das Unternehmen an Forschungsprojekten und Studien.
  • Die Gesellschaft ist im Rahmen ihres genannten Unternehmensgegenstandes der Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens am Gesundheitsstandort Hoyerswerda verpflichtet.

Beteiligungen des Unternehmens:

  • an der Betriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH am Seenland Klinikum zu 100 %
  • an der Medizinisches Versorgungszentrum GmbH am Seenland Klinikum zu 100 %

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gemeinnützige GmbH

Gründung: 10.10.2011 rückwirkend zum 01.01.2011

Anschrift: Lausitzer Platz 4, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter: Stadt Hoyerswerda (Anteil: 100 %)

Geschäftsführer: Herr Arthur Kusber

Rechtsform: gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gemeinnützige GmbH)

Unternehmenszweck:

Gegenstand des Unternehmens ist die Betreibung des Zoos, des Schlosses sowie des Museums, der Volkshochschule, der Musikschule, der Brigitte-Reimann-Bibliothek sowie der städtischen Hochkultur i.S. v. § 4 Nr. 20 a) und b) USTG in Hoyerswerda.

Lausitzer Werkstätten gGmbH

Gründung: 01.01.1991

Anschrift: Am Speicher 4, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda (Anteil: 47,88 %)
  • Sozialverband VdK Sachsen e.V. (Anteil: 47,88 %)
  • Förderverein d. Laus. Werkstätten für behinderte Menschen e.V (Anteil: 4,24 %)

Geschäftsführer: Herr Eckhart Friese

Rechtsform: gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH)

Unternehmenszweck:

  • Gegenstand der Gesellschaft ist die Errichtung und der Betrieb von Werkstätten und Wohneinrichtungen für behinderte Menschen; Eingliederung und Arbeitsförderung von behinderten Menschen; Bereitstellung der notwendigen technischen, organisatorischen und personellen Rahmen der Betreuung und Beschäftigung behinderter Menschen um die Eingliederung zu erreichen und die Arbeitsförderung zu leisten

Beteiligung:

 16 Geschäftsanteile an der LebensRäume e. G.

Lausitzer Technologiezentrum GmbH – LAUTECH

Gründung: 10.04.1992

Anschrift: Industriegelände Str. E Nr. 8, 02977 Hoyerswerda

Gesellschafter:

  • Stadt Hoyerswerda (Anteil: 33,2 %)
  • Landkreis Bautzen (Anteil: 33,2 %)
  • Stadt Lauta (Anteil: 16,93 %)
  • Lausitzer Technologiezentrum GmbH – LAUTECH (Anteil: 16,67 %)

Geschäftsführerin: Frau Kathrin Schlesinger

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Unternehmenszweck:

Betrieb eines Technologie-, Innovations- und Gründerzentrums mit dem Ziel, vor allem jungen innovativen und technologieorientierten Unternehmen Unterstützung und günstige Bedingungen für die Unternehmensgründung und die Ansiedlung zu bieten.

Nach oben

Unmittelbare Beteiligungen – Njeposrědnje wobdźělenja