750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
2°
3°
SO
3°
MO
4°
DI
Menu

Aktuelle Verkehrseinschränkungen – Aktualne wobmjezowanja wobchada

Hier finden Sie Informationen zu Straßensperrungen und Umleitungen.

 

Die Übersicht der Verkehrseinschränkungen des Landkreises Bautzen finden Sie im nachfolgenden Link:

 

Vollsperrung
Baustellen
Einschränkungen

Vollsperrung zwischen Spremberger Brücke und Kreisverkehr (B96)

Zur Durchführung von Arbeiten im Straßenverkehrsraum hat die Untere Straßenverkehrsbehörde gemäß § 45 StVO für den 27.02.2021, von 08:00 bis 18:00 Uhr nachfolgende verkehrsrechtliche Anordnung getroffen:

Art der Sperrung:
Vollsperrung zwischen Spremberger Brücke und Kreisverkehr in Richtung Senftenberg

Grund:
Baumfällarbeiten

Umleitung:
Über Alte Berliner Straße und Teschenstraße

 

Änderung der zulässigen Geschwindigkeit auf der Dresdener Straße

Auf der Dresdener Straße vor der Grundschule „Am Adler“ gilt ab sofort Tempo 30 für alle Verkehrsteilnehmer, von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 07:00 und 16:00 Uhr.

Der Antrag dazu wurde im Rahmen des Bürgerhaushaltes gestellt. Dieser wurde, da die rechtlichen Voraussetzungen nach Straßenverkehrs-Ordnung gegeben sind, kurzfristig umgesetzt.

Die Geschwindigkeitsbeschränkung für LKW wurde entsprechend angepasst und in Richtung Bahnübergang versetzt.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Regelung zu beachten.

Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

Änderung der zulässigen Geschwindigkeit auf der Rosa-Luxemburg-Straße

Auf der Rosa-Luxemburg-Straße ist im Abschnitt vom Neumarkt bis zur Gebrüder-Grimm-Straße die bestehende Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h für Lkw auf den gesamten motorisierten Fahrzeugverkehr ausgeweitet worden.

Die Geschwindigkeitsreduzierung ist auf Grund des schlechten Straßenzustandes erforderlich und soll die Belastungen der Anwohner durch fahrzeugbedingten Lärm und Erschütterungen reduzieren.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Regelung zu beachten.

Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

 Änderung der Verkehrsführung im Anne-Frank-Weg

Der Anne-Frank-Weg ist ab sofort als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen. Das Unfallrisiko soll dadurch minimiert werden.
Spielende Kinder und Fußgänger dürfen die komplette Straße nutzen; Auto- und Radfahrer müssen hier besondere Rücksicht nehmen. 

Durch die Aufstellung der neuen Verkehrszeichen gelten desweiteren folgende Verkehrsregeln:

  • Fußgänger dürfen nicht behindert oder gefährdet werden.
  • Fußgänger und Autofahrer sind gleichberechtigt.
  • Fußgänger dürfen den Fahrverkehr nicht unnötig aufhalten.
  • Nur Schrittgeschwindigkeit – zwischen 4 und 7 km/h – ist erlaubt, das gilt auch nachts.
  • Parken ist nur in gekennzeichneten Flächen erlaubt. Halten zum Be- und Entladen oder Ein- und Aussteigen ist gestattet.
  • Wer einen verkehrsberuhigten Bereich verlässt, hat sich dabei so zu verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten die geänderte Regelung zu beachten.

Inbetriebnahme Fußgängersignalanlage

Die Fußgängersignalanlage in der Maria-Grollmuß-Straße wird am kommenden Montag, den 30.09.2019, im Laufe des Tages in Betrieb genommen. Die Lichtsignalanlage wird auf Anforderung der Fußgänger gesteuert. Nachts bleibt die Ampel ausgeschaltet.

Alle Verkehrsteilnehmer werden zu besonderer Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme aufgefordert.

Einrichtung einer Einbahnstraße – Friedrichsstraße

Zwischen dem fünfarmigen Knoten und der August-Bebel-Straße wird die Friedrichsstraße zur Einbahnstraße, die nur aus Richtung Heinrich-Heine-Straße / S.-G.-Frentzel-Straße befahren werden kann. Radfahrern wird jedoch die Benutzung in entgegengesetzter Richtung erlaubt.

Aus Richtung Bahnübergang ist der fünfarmige Knoten dann nur noch über Am Bahndamm / Karl-Liebknecht-Straße bzw. alternativ über die August-Bebel-Straße zu erreichen.

Die Einrichtung der Einbahnstraße ist erforderlich, da Begegnungsverkehr mit Kfz in diesem Abschnitt nur bedingt möglich ist. Es kommt durch Ausweichmanöver zur Gefährdung der Fußgänger sowie zu Schäden an Fahrzeugen und ferner der Straßensubstanz.

Die Einbahnstraße wird am 26.04.2019 im Laufe des Tages eingerichtet.
Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten die geänderte Regelung zu beachten. Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

Ältere Beiträge
Nach oben

Aktuelle Verkehrseinschränkungen – Aktualne wobmjezowanja wobchada