750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
8°
11°
SO
12°
MO
14°
DI
Menu

Stadtfest – Měšćanski swjedźeń

Ein großes Stadtfest über ein ganzes Wochenende lang wird in Hoyerswerda seit 2001 gefeiert. Organisiert wird es durch die Lausitzhallen GmbH. Seit 2013 findet es auf dem Lausitzer Platz und in dessen Umgebung statt – und immer am zweiten Septemberwochenende. Untrennbar damit verbunden ist seit 2007 der DAK-Citylauf, seit 2017 heißt er HOYWOJ CITYLAUF. Schülerinnen und Schüler der Hoyerswerdaer Schulen und aus der Umgebung gehen am Vormittag auf die Strecke, am Nachmittag folgen die erwachsenen Läuferinnen und Läufer.

Die große Bühne vor der Lausitzhalle bietet von Freitag bis Sonntag Partyspaß und beste Unterhaltung, ein großes Feuerwerk am Sonntag bildet traditionell den Abschluss.
Das Stadtfest wird in der Stadt und in der Region immer bekannter und beliebter und lockt Tausende Besucher nach Hoyerswerda.

Mehr als 50.000 Besucher haben gefeiert…

Mehr als 50.000 Besucher haben gefeiert, getanzt, gelacht, sich mit Freunden und Familie getroffen, geschlemmt, entdeckt und ein Wochenende voller Highlights genossen.
Wir sagen Danke für ein großartiges, fröhliches und friedliches 24. Stadtfest Hoyerswerda 2019!

Das 25. Stadtfest wird vom 11. bis 13. September 2020 stattfinden.

Wir freuen uns jetzt schon darauf!

 

 

 

 

 

Aktuell www.stadtfest-hoyerswerda.de


Sonderprägung in Feinsilber und Feingold

Hoyerswerda feiert im Jahr 2018 ganzjährig mit einer Vielzahl an Veranstaltungen ein besonderes Jubiläum: 750 Jahre Ersterwähnung.
Zu diesem Jubiläum gibt die EuroMint GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Hoyerswerda eine offizielle Sonderprägung in Feinsilber und Feingold heraus.
Die Feinsilbermedaille wird in reinem Silber 999 in der Größe von 30 mm Durchmesser und einem Gewicht von 8,5g Gramm in höchster Prägequalität = Polierte Platte angeboten. Sie ist streng limitiert auf 700 Exemplare. Diese Medaille ist zum Preis von € 49,50 (inkl. MwSt.) im Schmucketui mit einem beiliegenden Echtheitszertifikat und einem 2-seitigen Einleger erhältlich.
Die Medaille ist auch in reinem Feingold 999.9 in derselben Größe und Ausführung mit 8,5g Gewicht lieferbar. Aktuell beträgt der Preis € 799,00 (inkl. MwSt.). Die Goldmedaillen sind streng limitiert auf nur 50 Exemplare.
Die einzelnen Exemplare der Feinsilbermedaillen sind auf den Zertifikaten fortlaufend von 1-700, die der Feingoldmedaillen von 1-50 nummeriert. Mit dem aufgebrachten Punzierungszeichen EM999 garantiert die Euromint GmbH die Echtheit der Silber- und Goldmedaillen.
Auf der Vorderseite ist das Schloss Hoyerswerda abgebildet, dazu die Bezeichnung in deutscher „Schloss Hoyerswerda“ und sorbischer Schreibweise „Wojerowski hród“. Die Rückseite der Medaillen zeigt über und unter dem offiziellen Festlogo zum Jubiläum „750 Jahre Hoyerswerda“ eine Schriftcollage aus den Begriffen: „750 Jahre“ / „Stadt Hoyerswerda“ / „750 Lĕt“ / „Mĕsto Wojerecy“.

Erhältlich sind die Silbermedaillen im SZ-Treffpunkt Hoyerswerda, Lausitz-Center · Lausitzer Platz 1 · 02977 Hoyerswerda, www.editionSZ.de 

 und in der Touristinformation Hoyerswerda, Braugasse 1.

Die Goldmedaillen sind Einzelanfertigungen und können im Treffpunkt oder unter www.editionSZ.de bestellt werden.


RPV  SONDERBRIEFMARKEN ZUM 750-JÄHRIGEN JUBILÄUM DER STADT HOYERSWERDA

Hoyerswerda feiert im Jahr 2018 ganzjährig mit einer Vielzahl an Veranstaltungen ein besonderes Jubiläum: 750 Jahre Ersterwähnung.

Getreu dem Motto „Unsere Heimat – immer in Bewegung“ wird das gesamte Jahr 2018 zum Jubiläumsjahr. In Zusammenarbeit mit ansässigen Vereinen, Unternehmen und Einrichtungen zeigt die Stadt, wie facettenreich, vielfältig und bunt Hoyerswerda ist und was mit viel Engagement tagtäglich angeboten und veranstaltet wird. Für das Jubiläumsjahr sind daraus insgesamt 75 Aktionen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen entstanden, die über das gesamte Jahr hervorgehoben werden und die stellvertretend für die vielfältige Angebotsbreite der Stadt stehen.

Der RPV-Briefservice freut sich, dieses wichtige regionale Ereignis mit neuen Sonderbriefmarken begleiten zu dürfen. Der 10er-Markenbogen zeigt bedeutsame Orte der Stadt wie die Bockwindmühle in Dörgenhausen, das Schloss Hoyerswerda, den Skulpturenpark Neustadt oder die Sagenfigur „Krabat“ in Schwarzkollm. Ergänzt wird der Markenbogen durch einen blauen Hintergrund mit dem Jubiläumslogo. Auch die Zweisprachigkeit der Stadt findet hier Berücksichtigung.

Erstausgabetag: 10.01.2018
Erstdruckauflage 10er-Markenbogen: 10.000 Stück
Preis 10er-Markenbogen: 6,50 Euro inkl. MwSt.

 

 

 

Der Schmuckbogen zeigt eine Luftaufnahme der Altstadt, wobei das Schloss und die Johanneskirche als Briefmarken (zu 65 Cent) für den Standardbrief eingeprägt wurden. Die Aufnahme stammt von Gernot Menzel. Der Schmuckbogen wurde in einer Erstauflage von 250 Stück angefertigt und ist zum Preis von 3,90 € inkl. der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer nur in der Touristinformation Hoyerswerda, im Bürgerzentrum, Braugasse 1, erhältlich.

Erhältlich ist der 10er-Markenbogen für den Standardbrief (0,65 €)

  • Touristinformation Hoyerswerda, Braugasse 1, Hoyerswerda,
  • bei allen RPV-Servicepartnern,
  • im Internet unter www.rpv-cottbus.de,
  • telefonisch unter 0355 481-171,
  • und im Servicecenter der LAUSITZER RUNDSCHAU.

Mit den Briefmarken des RPV-Briefservice können Sie Karten- und Briefsendungen aus dem Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU nach ganz Deutschland versenden. Diese werden bei 239 RPV-Servicepartnern in der Region verkauft. Unter anderem gehören die Sparkassen der Region Niederlausitz und Elbe-Elster sowie die teilnehmenden Penny-Märkte zu den Servicepartnern. Verschickt werden können die Briefe über die 250 blauen Briefkästen in der Region.

 

Nach oben

Stadtfest – Měšćanski swjedźeń