750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
21°
12°
SA
10°
SO
13°
MO
Menu

Stadtmuseum – Měšćanski muzej

Schon seit 1952 gibt es im Schloss Hoyerswerda ein Stadtmuseum – doch angestaubt ist hier nichts. Interaktive Dauerausstellungen lassen hier Geschichte zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden. Mitmachen, Ausprobieren und Mitdenken sind ausdrücklich erlaubt! Im Jahr 2015 wurde begonnen, die ständigen Ausstellungen zeitgemäß zu erneuern. Sie vermittelt Wissenswertes zur Stadt- und Heimatgeschichte.

Das ErlebnisReich, das 2016 eröffnet wurde, nimmt Besucher mit auf eine Reise von der Urzeit bis in die Gegenwart und ist eine Gesamtdarstellung unserer Stadtgeschichte. Zahlreiche Hands-on-Stationen lassen die ganze Familie tief in das Leben vergangener Zeiten eintauchen und auf Entdeckungsreise durch unsere Kulturgeschichte(n) gehen. Insbesondere Kinder werden hierbei angeregt, sich aktiv und spielerisch mit Geschichte auseinanderzusetzen.  

Seit 2018 entführt der zweite Teil der neuen Dauerausstellung, das LehrReich, Besucher speziell in die jüngere Stadtgeschichte: Was geschah im Zweiten Weltkrieg? Welche Bedeutung hatten der Bau des Gaskombinates Schwarze Pumpe und die Bergbauindustrie für Hoyerswerda? Was geschah nach der Wende mit unserer Stadt? Welche Visionen gibt es für Hoyerswerda in der Zukunft? Mit berührenden Zeitzeugeninterviews werden die Ereignisse der letzten Jahrzehnte eindrucksvoll lebendig. 

Im künftigen ErinnerungsReich, dessen Eröffnung für 2020 geplant ist, sollen zahlreichen Exponate zur Ur- und Frühgeschichte zu sehen sein. Außerdem wird hier insbesondere die Epoche des Mittelalters bis hin zur Gründerzeit beleuchtet.

Im Stadtmuseum wird Vergangenheit nicht nur ansprechend präsentiert. Das älteste Gebäude der Stadt beherbergt auch einen sehr großen und bedeutenden Sammlungsbestand zur Regionalgeschichte und Bildenden Kunst. Im Auftrag der Stadt Hoyerswerda sammelt, erforscht und bewahrt das Stadtmuseum Hoyerswerda die Geschichte unserer Region und schlägt dabei auch immer wieder Brücken zur gesamtdeutschen und europäischen Geschichte.  

Neben den Dauerausstellungen zur Stadtgeschichte finden regelmäßige Sonderausstellungen zu Themen der Bildenden Kunst, zu besonderen historischen Ereignissen oder in Kooperation mit anderen Museen statt. Bereichert wird das Angebot von zahlreichen Veranstaltungen wie mittelalterlichen Festen und Lesecafés, Fachvorträgen, Führungen und Konzerten.

 

 

 

Nach oben

Stadtmuseum – Měšćanski muzej