750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Zur Zeit

Prognose

  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
Menu

Ernte-Dank-Fest (domchowanka)

Am letzten Samstag präsentierte sich die KRABAT-Mühle Schwarzkollm als Zentrum der Sorben um Hoyerswerda mit verschiedenen kulturellen Höhepunkten unter Mitwirkung vielfältigster Laiengruppen zum Ernte-Dank-Fest. Oberbürgermeister Stefan Skora begrüßte dazu alle Gäste recht herzlich. Er sagte „Ich bin froh, dass wir nach diesem heißen und trockenen Jahrhundertsommer Erntedankfest feiern können. Hinter allen, die in diesem Jahr angebaut haben, Gesätes und Gepflanztes zu hegen und zu pflegen hatten oder Tiere zu versorgen haben, liegen größte Anstrengungen. Ich denke, Schwarzer Müller, du hättest es ein wenig regnen lassen können. Man sagt doch, du könntest das?“ Sicher hat der Schwarze Müller auf eine andere Art und Weise seine magischen Kräfte über Schwarzkollm wirken lassen, denn was den Gästen hier zum Ernte-Dank-Fest alles geboten wurde grenzte schon fast an Zauberei. 35 Marktstände in einer sehr großen Vielfalt und Fülle präsentierten sich. Neben Vereins- und Handwerkerständen wurden viele regionale Produkte aus der Lausitz angeboten. Es roch nach Plinsen und Käse von der Krabat-Milchwelt, Frischbier von der Stadtbrauerei Wittichenau, Likör, Lavendel, Marmelade, Pfefferkuchen und vielem mehr. Die wunderschönen Herbstdekorationen vervollkommneten diese Eindrücke.

Nach oben

Ernte-Dank-Fest (domchowanka)