750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
9°
FR
8°
SA
7°
SO
Menu

Ausschreibung „Bildhauersymposium im Zoo Hoyerswerda“

Bildhauersymposien wurden seit 1975 im Zoo Hoyerswerda durchgeführt. Initiiert durch den Bildhauer und Maler Jürgen von Woyski fanden diese Veranstaltungen im zweijährigen Rhythmus bis 1989 statt. Von Beginn an handelte es sich um eine internationale Veranstaltung mit Künstlern aus der Tschechoslowakei, Polen, Ungarn und der Sowjetunion. 

2014 fand nach 25 Jahren Pause ein weiteres Internationales Bildhauersymposium in Hoyerswerda statt. Die Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH und das Unternehmen be2pro haben damals diese alte Tradition des künstlerischen Schaffens im Zoo Hoyerswerda wieder aufgenommen. In unregelmäßigen Abständen soll diese Tradition weiterleben können, so hoffen die Initiatoren. Im Jahr 2019 feiert der Zoo Hoyerswerda seinen 60. Geburtstag und der Initiator der ersten Bildhauersymposien, Jürgen von Woyski wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Zwei besondere Anlässe, ein weiteres Internationales Bildhauersymposium durchzuführen. 

Die Durchführung dieses Bildhauersymposiums hängt von einer positiven Bestätigung eines noch laufenden Förderantrags ab, die wir im 2. Quartal dieses Jahres erwarten. 

Hiermit möchten wir Sie einladen, sich an der Ausschreibung zum nunmehr 12. Internationalen Bildhauersymposium im Zoo & Schloss Hoyerswerda zu beteiligen. …

Nach oben

Ausschreibung „Bildhauersymposium im Zoo Hoyerswerda“