750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
27°
16°
SA
19°
SO
19°
MO
Menu

Brandrauch drückt in Wohnungen

Am 11. Mai 2019, um 02:26 Uhr, wurde die Feuerwehr Hoyerswerda zu einem Brand in der Otto-Nagel-Straße alarmiert.

Bewohner hatten Brandgeruch sowie pechschwarzen Rauch im Treppenhaus bemerkt und umgehend die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen informiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war im Kellerbereich des Treppenhauses ein Bobby-Car in Brand. Der verbrennende Kunststoff sorgte für pechschwarzen dicken Rauch. Die Feuerwehr setzte vier Trupps unter Atemschutz ein, um das Feuer schnell zu löschen, das Treppenhaus mit einem Hochleistungslüfter zu entrauchen und die Wohnungen auf den Eintritt giftiger Brandgase zu kontrollieren.

Zum einsatz kamen die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda, die  Freiwillige Feuerwehren Neustadt/Kühnicht, Dörgenhausen, Zeißig und Altstadt sowie der Rettungsdienst.

Zwei Personen wurden durch einen Notarzt versorgt und kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nach oben

Brandrauch drückt in Wohnungen