750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
7°
6°
DI
4°
MI
1°
DO
Menu

Gleichstellungsbeauftragte/r

Zur Verwirklichung des Grundrechts der Gleichberechtigung von Frau und Mann haben Gemeinden mit eigener Verwaltung Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen. In Gemeinden mit mehr als 20.000 Einwohner*innen soll diese Aufgabe hauptamtlich erfüllt werden.

Gleichstellungsbeauftragte wirken außerhalb der Verwaltung , das heißt, sie arbeiten – meist projektbezogen – mit Verbänden, Vereinen und Institutionen in gleichstellungsrelevanten Themen zusammen. Neben der Gleichstellung von Mann und Frau sind auch die Gleichstellung behinderter und nicht-behinderter Mitbürger*innen sowie die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften Arbeitsinhalte von Gleichstellungbeauftragten.
Eine besondere Bedeutung kommt auch der Präventionsarbeit hinsichtlich der Problematik Gewalt in der Familie zu.

Hinweis: Aktuell läuft ein Stellenbesetzungsverfahren zur Neubesetzung der Funktion der/des Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hoyerswerda.

Zuständigkeiten / Aufgaben

  • Gleichstellung von Frau und Mann in allen Bereichen

  • Angelegenheiten der Familie

Nach oben

Gleichstellungsbeauftragte/r