750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
1°
3°
SA
5°
SO
7°
MO
Menu

Öffentliche Beteiligung zur Ortsteilentwicklung Knappenrode geht weiter

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zur 3. Bürgerwerkstatt zur Zukunft des Ortsteiles Knappenrode und der Energiefabrik, am 21. Februar 2018, um 18.00 Uhr, im Bürgerzentrum Knappenrode.

Unter dem Titel „Objekt Extrem – städtebauliche und denkmalgerechte Standortstärkung der Brikettfabrik Knappenrode“ hat der Bund im Jahr 2015 die geplanten städtebaulichen Maßnahmen zur Standortstärkung der Energiefabrik in das Fördervorhaben „Nationale Projekte des Städtebaus“ aufgenommen. Im Rahmen des Gesamtvorhabens begann bereits 2016 eine öffentliche Bürgerbeteiligung dazu. In der weiteren Folge war die städtebauliche Entwicklung des Ortsteiles Thema in zwei Werkstattgesprächen am 25. März und am 13. Mai 2017. Im Mittelpunkt dieser öffentlichen Diskussionsrunden stand die zukünftige Entwicklung einer neuen städtebaulichen Verbindung zwischen der Energiefabrik und der Werksiedlung Knappenrode.

Die Ergebnisse dieser Werkstattgespräche sind inzwischen in einen Entwurf zur Fortschreibung des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (SEKo) für den Ortsteil Knappenrode eingeflossen, den der Stadtrat Hoyerswerda am 30.01.2018 bestätigt hat, und der die Grundlage der weiteren öffentlichen Beteiligung zu diesem Ortsteilentwicklungskonzept bildet. Die nunmehr dritte Bürgerwerkstatt soll der Auftakt dafür sein. Oberbürgermeister Stefan Skora dazu: “Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele interessierte Teilnehmer zum Gelingen des öffentlichen Beteiligungsprozesses beitragen, und mit ganz persönlichen Beiträgen helfen, das Ortsteilentwicklungskonzept weiter zu qualifizieren.“

Diese Veranstaltung ist Teil der „Projektmaßnahme Bürgerbeteiligung“ aus dem o. g. Vorhaben im Rahmen der Nationalen Projekte des Städtebaus. Neben der Präsentation der Zwischenergebnisse des fortgeschriebenen Ortsteilentwicklungskonzeptes wird auch wieder der Stand des Gesamtvorhabens dargestellt. Unter anderem wird es Aussagen zu den Umgestaltungsplänen im Museumsbereich und zum aktuellen Arbeitsstand der Museumsneugestaltung geben, sowie Informationen zu einem weiteren Standortentwicklungsziel:   der Stärkung des Museumsstandortes Energiefabrik durch die Energiehöfe.

Nach oben

Öffentliche Beteiligung zur Ortsteilentwicklung Knappenrode geht weiter