750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Zur Zeit

Prognose

  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
Menu

Gebäudebrände in Gartenanlagen

Am 01.03.2018, um 19:26 Uhr, wurde die Feuerwehr der Stadt Hoyerswerda zu einem Brand in die Gartensparte „Elsterland“ alarmiert.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle brannten zwei Gartenlauben.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und eine weitere Ausbreitung des Brandes wurde verhindert.

Neben der Berufsfeuerwehr kamen die Freiwilligen Feuerwehren Hoyerswerda Altstadt, Neustadt/Kühnicht, Dörgenhausen und Bröthen sowie der Rettungswagen der Berufsfeuerwehr zum Einsatz. Insgesamt waren 34 Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Brandbekämpfung beteiligt.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz gegen 21:00 Uhr beendet.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

———————————————————————————————-

Bereits am 27.02.18 wurde gegen 14.00 Uhr die Feuerwehr der Stadt Hoyerswerda zu einem Gebäudebrand in die Gartenanlage „Roseneck“, Ackerstraße alarmiert.

Bei Ankunft der Feuerwehr war ein Vollbrand der Gartenlaube feststellbar und drohte auf eine benachbarte Laube überzugreifen.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr, die Freiwilligen Feuerwehren Hoyerswerda Altstadt, Neustadt/Kühnicht und Schwarzkollm mit 17 Einsatzkräften und insgesamt drei Löschfahrzeugen, zwei Tanklöschfahrzeugen, einer Drehleiter sowie einem Einsatzleitwagen.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz gegen 16.00 Uhr beendet.

Die Brandursachenermittlung wird durch die Polizei durchgeführt

Nach oben

Gebäudebrände in Gartenanlagen