750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
9°
FR
8°
SA
7°
SO
Menu

Unternehmensbesuch PSW Dienstleistungen GmbH

Vor wenigen Tagen besuchte Wirtschaftsförderin Franziska Tennhardt die PSW Dienstleistungen GmbH in der Albert-Schweitzer-Straße. Bei dieser Begegnung konnte sie sich mit den Geschäftsführern Ines Kunze und Steffen Rostalski über verschiedenste Wirtschaftsförderungsmaßnahmen in der Stadt austauschen und auf anstehende Veranstaltungen, wie das Wirtschaftsfrühstück oder das Stadtfest im September aufmerksam machen. Seit 1990 ist PSW in Hoyerswerda ein Begriff: Ursprünglich hatte sich das Unternehmen als PC-Hardware Vertriebsfirma gegründet,  im Jahr 1993 stieg die Firma in den Bildungssektor ein. PSW konnte wachsen – ein Umzug aus den engen Räumen in der Steinbrückstraße wurde notwendig und 1998 in den heutigen Unternehmenssitz realisiert.
Zum Repertoire der angebotenen Leistungen zählten damals Schulungen und Umschulungen sowie Ausbildungen im Pflegebereich. Dadurch entstand ein enger Kontakt zur Lausitzer Seenland Klinikum GmbH. Längerfristig entwickelte sich dadurch die Idee für eine Tagespflege. Im Jahr 2012 übernahmen Frau Kunze und Herr Rostalski die Geschäfte von Siegrun Haugke. Die Frage nach geeigneten Nachfolgern verlief vergleichsweise einfach, da die beiden heutigen Geschäftsführer bereits im Betrieb tätig und mit den Arbeitsabläufen vertraut waren. Die Aufgaben der internen Verwaltung und Pflege sind bei PSW geteilt, nach außen wird die Firma von beiden Geschäftsführern im Doppel repräsentiert.
Im Jahr 2012 entstand die Tagespflegeeinrichtung mit ambulanten Pflegedienst. Ein zweiter Standort folgte zwei Jahre später in Lohsa. Das jüngste größere Projekt war der Umbau der ehemaligen Gaststätte „Kosmos“  im WK V. Dies erfolgte im Jahr 2017 in Kooperation mit der Firma Terpe Bau. Nach der Renovierung des Gebäudes betreibt die Firma PSW in diesem Haus eine betreute Wohnanlage für Senioren. Die 1 bis 2 Appartments waren innerhalb kurzer Zeit voll vermietet und die Warteliste für freie Wohnungen ist noch lang. Mit den barrierefreien Wohnungen, dem eingebauten Notrufsystem, der großen Gemeinschaftsterrasse, wie auch mit dem Aufenthaltsraum und der Küche wurde ein Angebot geschaffen, welches auf die Bedürfnisse der älteren Menschen angepasst ist und je nach Bedarf in Anspruch genommen werden kann.
Unterstützt werden die beiden Geschäftsführer selbstverständlich von ihrem geschulten Personal. In den vergangen Jahren wuchs durch die neu gegründeten Unternehmensbereiche auch die Anzahl der Mitarbeiter in der Pflege.
Ines Kunze betonte, dass sie sehr stolz auf ihre Kollegen sei und sehr daran interessiert ist, das Personal für die Arbeit zu begeistern und zu motivieren. Aus diesem Grund gibt es Angebote im Bereich der Gesundheitsvorsorge, welche zur Entlastung führen bzw. die Arbeit erleichtern sollen.
Darüber hinaus engagiert sich die Firma nicht nur in ihrem Arbeitsbereich. Unterstützt werden auch städtische Projekte wie aktuell das 750. Stadtjubiläum. Der Oberbürgermeister sprach für das umfassende Engagement seinen Dank aus.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier. https://www.psw-hoy.de/index.php/startseite-psw.html

Nach oben

Unternehmensbesuch PSW Dienstleistungen GmbH