750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
4°
9°
SA
11°
SO
13°
MO
Menu

Neue Kunst im Zoo

Am Nachmittag des 1. Juli gab es für geladene Gäste und Unterstützer während einer Finissage im Freien die Möglichkeit, die Ergebnisse des diesjährigen Bildhauersymposiums betrachten zu können. Darüber hinaus konnte man mit den beteiligten Künstlern Dmitri Verdianu aus Moldavien, Dmitrii Fedin aus Russland sowie Olaf Klepzig und Silvio Ukat aus Deutschland ins Gespräch zu kommen und Fragen zu den Arbeiten oder zur Technik stellen. Rund 100 Gäste nahmen diese Angebote dankbar und interessiert an. Parallel dazu durften elf Schüler und Schülerinnen des Leistungskurses Kunst unter vder Leitung von Ines Lenke vom Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda ihre Sandstein-Werke vorstellen, die ebenfalls während des Symposiums entstanden waren. Alle Beteiligten, die Profis wie die Laien, waren begeistert von der Arbeitsatmosphäre im Zoo. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich von den gestandenen Künstlern inspirieren lassen. „Es war eine tolle Erfahrung mit echtem Sandstein und dem richtigen Werkzeug arbeiten zu dürfen“, lautete das übereinstimmende Urteil nach der Fertigstellung.

Die Kunstwerke können derzeit noch im Zoo bestaunt – und später auch gekauft werden.

Nach oben

Neue Kunst im Zoo