750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
8°
7°
SA
5°
SO
8°
MO
Menu

Zeitzeugnisse fürs Stadtarchiv

Seit Dienstag letzter Woche ragt eine neue Spitze auf dem Kirchturm der Kreuzkirche in Hoyerswerdas Altstadt. Die Sanierung des Türmchens beziehungsweise des Dachreiters auf der Kreuzkirche ist mit der Befestigung der Spitze abgeschlossen worden. Die Religionsgemeinschaft Apostelamt Jesu Christi hat rund 130.000 Euro investiert, davon gut 20.000 Euro Förderung. Im Zweiten Weltkrieg entstandene Schäden ließ man beseitigen, die Holzkonstruktion sanieren und die neue Spitze anfertigen.
Im Turmknauf des Vorgängers befanden sich Dokumente aus dem Jahr 1913. Christian Hoffmann, Referent des Oberbürgermeisters, nahm diese im Namen der Stadt von Haiko Kahle vom Apostelamt Jesu Christi entgegen und übergab sie dem Stadtarchiv im Schloss. Im neuen Knauf wurden Kopien sowie neue Fotografien und zeitgenössische Schriftstücke per Lötverbindung für nächste Generationen verwahrt. Die Spitze wird voraussichtlich frühestens in 150 Jahren wieder erneuert und dessen Inhalt offenbart.

Im Beitragsbild sieht man die aktuellen Dokumente, welche nun in der neuen Turmspitze lagern.

Nach oben

Zeitzeugnisse fürs Stadtarchiv