750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
7°
7°
SA
5°
SO
8°
MO
Menu

Bürgerhaushalt 2022

Auf der Sitzung des Stadtrates Hoyerswerda am 28.09.2021 wurde der Startschuss für den Bürgerhaushalt 2022 gelegt werden. Es ist die nunmehr 4. Auflage des inzwischen gut etablierten Beteiligungsverfahrens.

Überblick zum Ablauf

Für den Bürgerhaushalt 2022 wurde entsprechend der Erfahrungswerte ebenfalls ein Zeit- und Maßnahmeplan aufgestellt, welcher inzwischen durch den Stadtrat bestätigt wurde.

Beschlüsse des Stadtrates Hoyerswerda zum Bürgerhaushalt 2022

  • Empfehlungen der Steuergruppe zum Bürgerhaushalt 2022, Auftaktbeschluss, BV0460-I-21, am 28.09.2021

 

Die Beschlüsse einschließlich der Beschlussvorlagen können im Ratsinformationssystem eingesehen werden.

Vorschlagseinreichungen (Stufe 1)

Mitgestalten kann so einfach sein!
Ein konkretes Projekt oder ein beim Spaziergang entdeckter Verbesserungsvorschlag können Maßnahmen für den Bürgerhaushalt sein. Wichtig ist, dass diese grundsätzlich vielen Menschen zugutekommen, realisierbar und bezahlbar sein müssen.

Insgesamt steht für den Bürgerhaushalt ein Budget von 70.000 € zur Verfügung. Bei Vorschlägen für die Kernstadt ist eine Höchstgrenze von 10.000 € (zuvor 15.000 €) und bei den Ortsteilen von 4.000 € zu beachten. So können mehrere von ihnen am Ende umgesetzt werden. Die Regeln zum Mitmachen haben wir Ihnen hier zusammengestellt: Flyer Bürgerhaushalt 2022. Detailierte Informationen zu den Kriterien und der Zulassungsbewertung  finden Sie hier.

Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2022 können in der Zeit vom 11. Oktober bis zum 14. November 2021 bei der Stadt- und den Ortsteilverwaltungen per Vorschlagsformular, online, per E-Mail oder auch persönlich eingereicht werden.

Link zum Vorschlagsbogen

Hinweis zum PDF: Um einen Datenverlust zu vermeiden, bitte zuerst den Vorschlagsbogen bzw. Stimmzettel als PDF herunterladen/ auf dem eigenen PC speichern, dann ausfüllen und absenden. (Da die Webseite für Mozilla Firefox optimiert ist, kann es ggf. bei anderen Webbrowsern zu Kommunikationsproblemen kommen.)
Selbstverständlich können Sie das Formular auch ausdrucken und per Hand ausfüllen und z.B. per Post schicken.

Nachfolgend sehen Sie – ab dem 11. Oktober -, welche Vorschläge innerhalb der Vorschlagsfrist eingegangen sind. Die Reihenfolge ergibt sich durch den Posteingang.
Identische oder ähnliche Vorschläge werden erst im weiteren Verfahren zusammengefasst (=Mastervorschlag).
Eine Bitte dazu: Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und viele Vorschläge. Sie können uns aber helfen, die Eingabe und spätere Bearbeitung doppelter bzw. gleichlautender Vorschläge zu vermeiden. Bitte schauen Sie daher in der folgenden Tabelle nach, ob Ihre Idee vielleicht bereits – auch ähnlich – eingereicht wurde. Dies erleichtert allen Beteiligten die Bearbeitung enorm. Vielen Dank.

lfd. Nr. Thema Vorschlag
1    
2    
3    

 

Abstimmung über die Bürgervorschläge (Stufe 2)

Das Abstimmen über die zugelassenenen Bürgervorschläge ist entsprechend des festgelegten Zeit- und Maßnahmeplans für den Zeitraum April / Mai 2022 vorgesehen. Verschiedene Möglichkeiten werden dabei wieder für die Stimmenvergabe angeboten – vom klassischen Papier-Stimmzettel bis zur Online-Abstimmung.
Anschließend stellt die Steuergruppe Bürgerhaushalt das Ergebnis der Abstimmung fest und erarbeitet die Rankinglisten für die Kernstadt und die fünf Ortsteile. Die entstandenen Prioritätenlisten sollen am 28.06.2022 im Stadtrat behandelt werden.

Informationen zu den Umsetzungsständen

Die Umsetzung der bestimmten Vorschläge erfolgt nach Abschluss des Verfahrens, d.h. nach der  Stadtratssitzung im Juni 2022. Grundlage bilden die Prioritätenlisten.

Ab diesem Zeitpunkt wird die Umsetzung der Vorschläge hier dokumentiert.

Evaluation und Rechenschaft

 

Nach oben

Bürgerhaushalt 2022