750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
6°
DO
7°
FR
7°
SA
Menu

Individuelle Bürgersprechstunden als weiteres Gesprächsangebot

Neben den öffentlichen Bürgersprechstunden des Oberbürgermeisters in einzelnen Orts- und Stadtteilen boten bisher die breit angelegten Beteiligungsprozesse immer wieder Zeit und Raum für intensiven Meinungsaustausch zwischen Bürgerschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung in Hoyerswerda. Im Fokus standen dabei naturgemäß solche Themen, die unsere gesamte Stadtgesellschaft betreffen, oder zumindest für einen Ortsteil bzw. ein Stadtgebiet von Bedeutung sind, wie Leitbild, Stadtentwicklungskonzepte oder der städtische Haushalt.

Als weiteres und zusätzliches Gesprächsangebot wird Oberbürgermeister Stefan Skora künftig Sprechstunden für einzelne Bürger zu deren ganz konkreten Problemen durchführen. Dabei können dem Stadtoberhaupt – und gegebenenfalls hinzugezogenen Verwaltungsmitarbeitern – in einem zeitlichen Rahmen von jeweils 15 Minuten ganz persönliche Fragen, Hinweise, Anregungen oder Kritiken vorgetragen werden.

„Ich will damit Bürgerinnen und Bürgern einen individuellen Gesprächsrahmen insbesondere auch für solche Themen bieten, die sie in größeren öffentlichen Runden nicht vortragen möchten.“, so Stefan Skora.

Aus organisatorischen Gründen ist dazu eine vorherige Anmeldung erforderlich, und zwar telefonisch am jeweiligen Tag der Sprechstunde. Neben der konkreten Terminvereinbarung sollte dabei möglichst auch schon die thematische Richtung des jeweiligen Anliegens mitgeteilt werden.

Los geht es mit der neuen Bürgersprechstunde am kommenden Mittwoch, dem 11.04.2018, im Zeitraum von 17.00 bis 19.00 Uhr, im Alten Rathaus (Markt 1). Die telefonische Anmeldung/Terminvereinbarung mit dem Sekretariat des Oberbürgermeisters ist ab 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 03571 – 456101 möglich.

Nach oben

Individuelle Bürgersprechstunden als weiteres Gesprächsangebot