750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
8°
FR
8°
SA
6°
SO
Menu

Projekt Testladen in der Altstadt Hoyerswerda

Monique van Nuland, die Betreiberin des Hofcafés Bröthen und die Malerin Birgitt Modler eröffnen am 4. Juni ihren Testladen in der Altstadt Hoyerswerda.

Bis zum 3. Juli nimmt sich die Betreiberin Zeit, Kunden zu begeistern. Es werden unter anderem Crêpes, Kaffee und Kuchen, selbstgemalte Bilder und Wein verkauft. Vor dem Testladen ist eine kleine Boule-Bahn aufgebaut. Zu finden ist dieser Testladen „Café mit Kunst“ im Fließhof, in der Senftenberger Straße 1. Er ist Teil des Gesamtprojekts „BOULEVARD KIRCHSTRASSE“. Geöffnet ist Montag bis Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21 Uhr und Freitag bis Sonntag von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Donnerstag bleibt das Café geschlossen.

Dieser Testladen ist ein gemeinsames Projekt des Citymanagements und der Wirtschaftsförderung der Stadt Hoyerswerda. Die Lebensräume Hoyerswerda eG haben für dieses Projekt den Gewerberaum zur Verfügung gestellt.

Ziel dieses Projektes ist die Belebung des Fließhofes. Die Läden sollen nicht mehr leer stehen. Gesucht sind natürlich immer wieder neue Betreiber, die sich während einer  drei monatigen Probezeit beweisen können. Das Projekt „Testladen“ dauert 3 Jahre und ist für die Betreiber mietfrei. Interessenten können sich bei der Wirtschaftsförderin, Frau Tennhardt telefonisch unter 03571 456103 melden.

 

Nach oben

Projekt Testladen in der Altstadt Hoyerswerda