750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
5°
MI
4°
DO
8°
FR
Menu

Landschaftsbau für die Freiflächen am Neumarkt in Hoyerswerda

Am 01.11.2018 beginnen die Landschaftsbauarbeiten für das Bauvorhaben „Neunmarkt –Platzgestaltung und Straßenbau“ in Hoyerswerda. Der Landschaftsbau für die Stellplatzanlage am Neumarkt erfolgt später, nach Fertigstellung der entsprechenden Bauleistungen.

Der Platzbereich am Neumarkt wird durch eine Allee aus 13 Hochstämmen – Amberbaum ‘Worplesdon‘ – geprägt. Diese werden in ein bzw. auch in zwei Reihen angeordnet. Die platzraumprägenden Baum- und Pflanzbeete erhalten eine attraktive einheitliche Pflanzung aus Sträuchern, Stauden und Gräsern. Die Grünbereiche der angrenzenden Straßenbäume werden als Rasenflächen angelegt und mit Frühjahrsblühern aufgewertet.

Die Stellplatzanlage erhält ebenfalls eine großzügige Begrünung. Als Abgrenzung zur Platzfläche ist eine 1,2 m hohe Hecke vorgesehen. Diese wird an der Ost- und Westseite weitergeführt. Im Zentrum des Parkplatzes ist eine Baumreihe aus fünf Säulen-Hainbuchen geplant. Sämtliche Grünflächen erhalten eine bodendeckende, pflegeleichte und robuste Pflanzung.

Die Auftragssumme für den Landschaftsbau der Platzfläche, der Straße und der Stellplatzanlage beträgt in Summe 84.116,67 €. Für das Bauvorhaben stehen Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt – und Ortsteilzentren“ zur Verfügung.

Die Arbeiten werden durch die Firma Garten- und Landschaftsbau Steffen Bohr aus Weißenberg ausgeführt.

Für die im Zusammenhang mit der Baumaßnahme entstehenden Behinderungen bittet die Verwaltung um

Verständnis.

Nach oben

Landschaftsbau für die Freiflächen am Neumarkt in Hoyerswerda