750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
2°
5°
FR
9°
SA
5°
SO
Menu

Bundespräsident wird Ehrenpate für 7. Kind

Oberbürgermeister Stefan Skora händigte heut einer Hoyerswerdaer Familie die Urkunde zur Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten für das 7. Kind aus. Auch wenn diese Ehrenpatenschaft in erster Linie symbolischen Charakter trägt, so soll sie doch die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck bringen und unterstreichen, welche besondere Bedeutung Familien und Kinder für unser Gemeinwesen haben.

Die Eltern des im Oktober vergangenen Jahres geborenen kleinen Sheremous, die in Hoyerswerda geborene Isabell Ihbe und der aus Syrien stammende Vater Rudi Quanbar, freuten sich über die Urkunde und die mit dieser Patenschaft verbundene Zuwendung in Höhe von 500 Euro. Als Geschenk der Stadt überreichte der Oberbürgemeister noch ein Spielzeug-Paket.

Insbesondere wegen der deutlich besseren Angebote und Möglichkeiten in unserer Stadt, beispielsweise hinsichtlich der kinderärztlichen Betreuung und der Verfügbarkeit geeigneter, spezieller Kita-Plätze, war die Familie 2017 von Bernsdorf nach Hoyerswerda gezogen. Mit ihrer derzeitigen Wohnung im WK 9 sind sie allerdings nicht recht zufrieden und wünschen sich eine Verbesserung der Wohnsituation.

Nach oben

Bundespräsident wird Ehrenpate für 7. Kind