750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
16°
9°
SA
11°
SO
13°
MO
Menu

38 neue Parkplätze in der Altstadt

Kurz nach 15 Uhr erfolgte heute die Freigabe des neuen innerstädtischen Parkplatzes am Bleichgässchen durch Oberbürgermeister Stefan Skora. Damit wird sich die Situation im ruhenden Verkehr weiterhin entschärfen. In Erweiterung des bereits vorhandenen Parkplatzes in diesem Bereich entstand nun eine zweite Anlage mit 38 Stellplätzen. Die Planungen begannen bereits 2017. Umfangreiche archeologische Grabungen in diesem historischen Bereich der Altstadt waren der Grund, dass die sichtbaren Arbeiten erst im Juni dieses Jahres beginnen konnten. Die Zufahrt für PKW erfolgt jetzt nur noch aus Richtung der Straße am Lessinghaus. Dafür wurde die vorhandene Zufahrtsstraße von 2,50 m auf 5 m verbreitert. Eine Durchfahrt in Richtung Kirchstraße wird durch Poller unterbunden. Der Parkplatz ist mit zwei Straßenlampen und einer Entwässerungseinrichtung ausgestattet. Die neuen Stellflächen wurden mit Ökopflaster befestigt, die Fahrbahn mit Pflastersteinen aus Beton versehen.

Die Gesamtbaukosten betragen rund 216.000 Euro. Die Maßnahme wird über das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gefördert und über Ausgleichsbeiträge finanziert. Als ökologischer Ausgleich und besondere zur Aufwertung des Parkplatzes erfolgt noch diesem  Herbst die Pflanzung und Begrünung mit Laubbäumen und Hecken. Dafür wird der Parkplatz dann noch einmal kurzzeitig gesperrt. Über den genauen Termin werden wir rechtzeitig informieren.

Nach oben

38 neue Parkplätze in der Altstadt