750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
19°
12°
DO
14°
FR
11°
SA
Menu

Radweg Kühnichter Straße wird freigegeben

Am 14.10.2019 wird der Radweg entlang der Kühnichter Straße freigegeben. Dieser Abschnitt ist Bestandteil der touristischen Radwegeverbindung zwischen dem Stadtgebiet Hoyerswerda und dem Scheibe-See, als Haus-See der Stadt.

Der Ausbau des asphaltierten, 750 m langen Abschnittes erfolgte in einer Breite von 2,50. Um Wurzelschäden vorzubeugen, erfolgte der Einbau eines beidseitigen Wurzelschutzes. Zwischen dem neuen Radweg und dem Wald wurde ein 2,50 m breiter Brandschutzstreifen hergestellt. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurde im Bereich der Buswendestelle der Haltestelle „Am Waldfriedhof“ die Straßenbeleuchtungsanlage durch den Einbau zweier zusätzlicher Leuchten aus Rückbaumaterial ergänzt.

Im Zuge der Maßnahme wurden durch die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH eine Schmutzwasserdruckleitung und eine Datennetzleitung zur Erschließung des Scheibe-See verlegt.

Im Rahmen der Förderung des kommunalen Straßen-und Brückenbaus des Freistaates Sachsen wird diese Baumaßnahme zu 90 Prozent mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Als weiterer und letzter Netzergänzungsabschnitt der oben beschriebenen Radwegeverbindung, wird voraussichtlich im kommenden Jahr der Bau zwischen dem Bauende kurz hinter der Zufahrt Gewerbegebiet Kühnicht und dem Scheibe-See-Rundweg erfolgen. Da es sich hierbei um einen außerorts befindlichen Radweg im Zuge einer Staatsstraße handelt, wurden für dessen Realisierung entsprechende vertragliche Vereinbarungen zwischen dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr und der Stadt Hoyerswerda getroffen.

Nach oben

Radweg Kühnichter Straße wird freigegeben