750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
19°
15°
MO
12°
DI
14°
MI
Menu

Talentierter junger Musiker geehrt

Der bundesweite Wettbewerb „Jugend musiziert“, bei dem Nachwuchsmusiker und -musikerinnen ihr instrumentales und gesangliches Talent unter Beweis stellen können und der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, fand in diesem Jahr zum 57. Mal statt. In der Region Sachsen/Lausitz wurde der 29. Regionalwettbewerb am 25. und 26. Januar 2020 in Hoyerswerda ausgetragen und verschiedene Einzel- und Ensemble-Leistungen bewertet.

Die Stadt Hoyerswerda verleiht alljährlich den Ehrenpreis in einer zuvor ausgewählten Kategorie, in diesem Jahr in der Solowertung Gesang. Der Hoyerswerdaer Fabian Schulze überzeugte mit seiner Bariton-Stimme und trat mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten als Gewinner hervor. Bürgermeister Mirko Pink überreichte ihm heute im Rathaus den mit 250 Euro dotierten Ehrenpreis.

Mirko Pink sagte: „In der Stadt Hoyerswerda werden junge Musiker und Musikerinnen gefördert. Fabian Schulze ist ein Beispiel für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Wir freuen uns, ihn nächstes Jahr auf der großen Bühne der Lausitzhalle live erleben zu dürfen. Bis dahin wünschen wir ihm persönlich alles Gute und viel Erfolg für seine weiteren Ziele.“

Traditionell wurde der Ehrenpreis bisher im Rahmen des Eröffnungskonzertes der Hoyerswerdaer Musikfesttage durch den Oberbürgermeister überreicht. Da die Musikfesttage wegen der Corona-Beschränkungen nicht stattfanden, wurde die Preisübergabe in diesem Jahr im kleineren und dennoch ehrenvollen Rahmen durchgeführt.

Nach oben

Talentierter junger Musiker geehrt