750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
15°
15°
FR
15°
SA
15°
SO
Menu
Torsten Ruban-Zeh und Regine Jorga

Unternehmensbesuch bei der Lausitzer Ölmühle

Beim Besuch der Lausitzer Ölmühle Hoyerswerda GmbH vergangenen Freitag kam Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh mit Geschäftsführerin Regine Jorga näher ins Gespräch. Der Familienbetrieb in der Hoyerswerdaer Altstadt sei bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. „Lediglich im Januar hatten wir einen Engpass, weil kaum noch jemand in den Werksverkauf kam“, so Regine Jorga.

2024 wird die Lausitzer Ölmühle ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Über die Nachfolge denkt Frau Jorga zwar nach, aber so recht mit dem Gedanken anfreunden will sie sich nicht. „Hier ist mein zweites Zuhause. Wir haben tolle Kollegen und eine familiäre Atmosphäre.“ Das Team besteht schon seit vielen Jahren aus 15 festangestellten Mitarbeiter*innen.

Die Lausitzer Ölmühle verarbeitet pro Woche 70 Tonnen Leinsaat. Abnehmer sind Privat- und Geschäftskunden, auch ein Großabnehmer ist dabei. Das weiteste Paket geht nach Florida: Eine ältere Dame habe vor Jahren eine größere Summe überwiesen, mit der Bitte, ihr einmal im Quartal eine Sendung mit Lausitzer Leinöl zu schicken.

Nach oben

Unternehmensbesuch bei der Lausitzer Ölmühle