750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
10°
13°
MO
14°
DI
14°
MI
Menu
Autohaus Schiefelbein

Unternehmensbesuch bei Autohaus Schiefelbein GmbH

Am gestrigen Nachmittag besuchte Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh das Autohaus Schiefelbein, um einen Einblick in das seit 1990 bestehende Unternehmen zu erhalten. Geschäftsführer Marko Schiefelbein erklärte, man sei bislang gut durch die Corona-Krise gekommen, auch Kurzarbeit musste kaum angemeldet werden. Im Bereich Dienstleistung als auch Verkauf sei die Nachfrage konstant hoch.

Die Geschäftsführung entschied sich vor drei Jahren für einen Neubau am selben Standort, der nach nur acht Monaten Bauzeit im November 2018 eröffnet werden konnte. Die Entscheidung haben Frank und Marko Schiefelbein bis heute nicht bereut. Eine der alten Hallen nebenan wird für Auftragsarbeiten für die LEAG genutzt. „Schrauben an Land Cruisern und Hilux, hier ist Schnelligkeit gefragt“, erklärt Marko Schiefelbein.

Hauptniederlassung des Unternehmens ist das Toyotoa Autohaus in der Elsterstraße. Daneben werden in Nardt und Senftenberg Autos der Marke Škoda verkauft. Das neue Autohaus in der Elsterstraße ist ein Nullenergiehaus. Geheizt und gekühlt wird mittels Erdwärmepumpe, zudem liefert eine Photovoltaikanlage den Strom für die Eigenversorgung.

Die Firma beschäftigt aktuell 65 Mitarbeiter, darunter 17 Frauen. Eine junge Frau wird zur Kfz-Mechatronikerin ausgebildet. 2021 werden sechs neue Lehrlinge eingestellt.

Nach oben

Unternehmensbesuch bei Autohaus Schiefelbein GmbH