750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
19°
15°
MO
13°
DI
15°
MI
Menu
Trampolinhalle JumpUp

Unternehmensbesuch im Trampolinpark JumpUp

Am vergangenen Freitag war Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh zu Besuch im Trampolinpark JumpUp Hartkopf&Richter GbR.  Die ehemalige Gebrauchtwarenhalle wurde nach ausführlichen Planungen binnen 6 Monaten in eine Trampolinhalle umgebaut. Seit der Neueröffnung, an einem Freitag dem 13. Oktober 2017 ist das Interesse der Besucher ungebrochen. „Die Idee kam der Mitbegründerin Frau Richter bei einem Bericht im Frühstücksfernsehen über die Neueröffnung einer Trampolinhalle in Berlin“, so Andrea Hartkopf. Durch den bereits betriebenen Indoorspielplatz „Tobix“ der für Kinder bis 6 Jahre geeignet ist, konnten diese Erfahrungen in die Planungen einfließen.

Genutzt wird der 1000m² große Trampolinpark mit Ninja-Parkour und großem Sitzbereich von Familien, Vereinen und Schulklassen und dient als Veranstaltungsort für z.B. Geburtstagsfeiern, Jahresabschlussfeten und Junggesellenabschiede. Da die Kundschaft einerseits aus Hoyerswerda und andererseits dem Umland wie Bautzen, Görlitz und besonders Brandenburg stammt, wurde eine zweiter Standort am 27. September 2019 in Cottbus, Gubener Straße eröffnet.

Die aktuell angespannte Lage durch die Corona-Pandemie stimmt Frau Hartkopf zwar besorgt, die Ideen gehen dem Unternehmen bestehend aus insgesamt 8 Mitarbeitern nicht aus. So ist ab Anfang Mai ein Outdoorbereich mit verschiedenen sportlichen Attraktionen geplant. Die Planungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.

Nach oben

Unternehmensbesuch im Trampolinpark JumpUp