750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
24°
23°
FR
20°
SA
19°
SO
Menu
Gebäude der Hoy-Reha GmbH

Unternehmensbesuch bei HOY-REHA GmbH

Diese Woche war Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh zu Besuch bei der HOY-REHA GmbH. Das 1996 gegründete Unternehmen, welches früher den Sitz in der Röntgenstraße hatte, zog im Jahr 2006 in das neue Gebäude neben dem Lausitzer Seenland-Klinikum. Christian Kühne – Geschäftsführer seit 2017 –  ist 1999 als Zivildienstleistender in das Unternehmen eingestiegen. Stolz berichtet er über das 25. Jubiläumsjahr mit verschiedenen Veranstaltungen, wie z.B. die Lange HOY-REHA-Nacht am 11.09.21 oder „HOY-REHA gibt Rat“ am 24.11.21.

Das Unternehmen ist durch die Vergrößerung im Jahr 2006 in der Lage, täglich bis zu 350 Patienten zu behandeln. Angeboten werden neben Physio- und Ergotherapie, ambulanter Rehabilitation und Reha-Nachsorge-Angeboten auch verschiedene Präventionskurse von Aqua Fitness über Rückenschule bis hin zu Yoga. Die Therapeuten arbeiten nach dem ganzheitlichen bio-psycho-sozialem Konzept, wobei Körper und Seele eine Einheit bilden. 
Auch Betriebliche Gesundheits-Maßnahmen mit konkretem Arbeitsplatzbezug werden angeboten. „Da wird schon mal der Pavillon im Garten als Übungsstätte für Handwerker zum richtigen Heben-Bücken-Tragen genutzt“, so Christian Kühne. Aufgrund der aktuellen Situation können jedoch nur medizinisch notwendige Fälle behandelt werden. Normalerweise können unter anderem auch die Bereiche rund um Sauna, Bewegungsbecken sowie der Volleyballplatz von allen Patienten genutzt werden.

Die HOY-REHA ist Praxispartner bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten sowie Ergotherapeuten und bietet aktuell dafür ein Stipendium an. Hierfür steht ein 110-köpfiges Team, bestehend aus über 60 Therapeuten, Verwaltungs-/Organisations- und Servicemitarbeitern zur Seite. Außerdem werden Kaufleute im Gesundheitswesen ausgebildet.

Beitragsbild: HOY-REHA GmbH

 

Nach oben

Unternehmensbesuch bei HOY-REHA GmbH