750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
-1°
2°
SA
5°
SO
-0°
MO
Menu
Foto vom Haus Lange Straße 1

Zu Besuch beim Kulturbund e.V. Hoyerswerda

In der Langen Straße 1 erhielten die Heimatfreunde und Denkmalpfleger 1993 die Möglichkeit, eine Arbeits- und Begegnungsstätte für den Kulturbund zu gestalten. Bis heute wird das historische Kleinod, in dem sich auch die Schuhmacher-Museumswerkstatt der Hans Sachs GmbH befindet, durch den Kulturbund e.V. Hoyerswerda genutzt und sorgsam bewahrt. 

Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh hatte am 28.09.2021 Gelegenheit, das Haus zu besichtigen und sich einen Eindruck von der Arbeit des Kulturbundes zu verschaffen. Den Verein bzw. dessen Vorgängerorganisation gibt es schon rund 75 Jahre. Die Mitglieder sind stolz, dieses 250 Jahre alte Haus denkmalpflegerisch schützen und zugleich nutzen zu können.

Peter Biernath vom Vorstand kennt den gesamten Werdegang der Sanierung und Instandsetzung aus dem Stegreif. Alles sei im ursprünglichen Zustand bewahrt worden. Nicht selten passiert es, dass Besucher der Stadt neugierig werden. Sie werden stets freundlich empfangen und erhalten bei Bedarf auch einen kleinen Rundgang durch das Haus. „Wir erfüllen dieses Haus mit Leben“, sagt Paula Strobel, Vorstandsmitglied des Vereins.

Mit einigen Vereinen arbeite der Kulturbund aktiv zusammen. Das Citymanagement habe die Idee der historischen Rundgänge aufgegriffen und entwickelt diese nun weiter. Zur Jürgen-von-Woyski-Stiftung bestehe guter Kontakt. Was dem Verein fehlt, ist zum einen Nachwuchs, um die anspruchsvolle Vereinsarbeit in die Zukunft führen zu können. Über neue Mitglieder freut sich der Kulturbund daher sehr.

Zum anderen wird der Fördermitteldschungel immer undurchsichtiger, organisatorische Unterstützung sei dringend notwendig. Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh sicherte zu, hier zu unterstützen und geeignete Kooperationspartner zu vermitteln. Denkbar sei zudem die Einrichtung eines Bundesfreiwilligendienstes oder einer FSJ-Stelle, wodurch junge Leute an die Themen der Heimatgeschichte herangeführt werden.

Das Haus in der Langen Straße 1 kann von interessierten Bürgern und Besuchern jederzeit zu den Öffnungszeiten (Die 10-12 Uhr und Don 9-12 Uhr) sowie nach Vereinbarung besichtigt werden. Broschüren zur Entwicklung der Stadt Hoyerswerda gibt es vor Ort beim Verein oder bei einem der Partner (Touristinformation, Zoo/Museum, Buch- und Musikhaus Sygusch, Energiefabrik Knappenrode, ZCOM Zuse-Computer-Museum).

Kontakt:

Kulturbund e.V. Hoyerswerda
Lange Str. 1, 02977 Hoyerswerda
Tel. 03571 / 416480
E-Mail: kulturbund_e.v.@t-online.de
www.kulturbund-hoyerswerda.de

Nach oben

Zu Besuch beim Kulturbund e.V. Hoyerswerda