750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
-0°
DI
1°
MI
2°
DO
Menu
Herr Hendrich und Herr Böhme

Gewinner ausgelost

Das fossile Zeitalter soll nach den Plänen der neuen Bundesregierung bereits 2030 seinem Ende entgegengehen und Deutschland bis 2045 klimaneutral werden. Für Hoyerswerda, das seine Fernwärme überwiegend aus dem Kraftwerk Schwarze Pumpe bezieht, müssen neue Lösungen entwickelt werden, um die Stadt auch zukünftig mit bezahlbarer und klimaneutraler Energie effizient zu versorgen. 

Bereits seit 2019 entwickelt die Stadt gemeinsam mit den kommunalen Partnern Alternativen für eine zukunftsfähige Wärmeversorgung. Ein wichtiger Partner in diesem Verbund sind die Versorgungsbetriebe Hoyers­werda GmbH (VBH), die mit der Erstellung eines energetischen Quartierskonzepts für das Modellquartier rund um den Lausitzer Platz beauftragt wurden. Bei einer Umfrage hatten die Hoyerswerdaer vom 14. Oktober bis 08. November 2021 Gelegenheit, ihren Blick auf das Quartier rund um den Lausitzer Platz zu teilen und Bedarfe kenntlich zu machen. Über 100 Bürger*innen nahmen teil und lieferten aufschlussreiche Informationen, die in das Quartierskonzept einfließen werden.
Die Umfrage-Ergebnisse sowie Hintergrund-Informationen zum energetischen Quartierskonzept finden Sie hier: https://www.hoyerswerda.de/wirtschaft/klima-energie/waermekonzepte-in-der-stadtentwicklung/

Als Dankeschön für die Teilnahme vergeben wir 10 Tageskarten für das Lausitzbad und 2 Monatskarten der Verkehrsbetriebe Hoyerswerda mbH. Am Freitag, dem 17.12.2021 wurden die Gewinner von Wolf-Thomas Hendrich, Geschäftsführer der VBH, per Losziehung ermittelt. Wir danken Herrn Hendrich für seinen Einsatz und werden die Gewinner zeitnah benachrichtigen.

Im Bild: Wolf-Thomas Hendrich, Geschäftsführer der Versorgungsbetriebe Hoyers­werda GmbH (VBH), und Robert Böhme, Mitarbeiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

Nach oben

Gewinner ausgelost