750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
5°
5°
MI
4°
DO
7°
FR
Menu

Oberbürgermeister Stefan Skora überreichte Zeugnisse

Eine junge Mitarbeiterin und drei junge Mitarbeiter erhielten heute aus den Händen von Oberbürgermeister Stefan Skora nach dreijähriger Ausbildung bei der Stadtverwaltung ihre Abschlusszeugnisse.
Die ehemaligen Fachinformatiker-Azubis Paul Glatz (2. v. rechts) und Tobias Reißbach (rechts) werden ab sofort Systemadministrator in der Stadtverwaltung Hoyerswerda bzw. IT-Datenpfleger in der Integrierten Rettungsleitstelle sein.
Lisa Zaunick vervollkommnet das Team des Standesamtes – Christian Hartmann (3. von links) geht zum weiterführenden Studium an die Berufsakademie nach Bautzen.
Alle vier nun ehemaligen Azubis bekamen von Ausbildungsleiterin Gerlinde Liebich sowie von der für Personal zuständigen Fachbereichsleiterin Beate Gröger beste Einschätzungen und viel Lob für ihr bisheriges Engagagement. Aus den Händen der Personalrätin Marita Münch gab es einen Briefumschlag – den hatten die jungen Leute vor drei Jahren selbst gefüllt. Sie hatten damals ihre Vorstellungen zu den drei Ausbildungsjahren niedergeschrieben und auch die Wünsche für die Zeit danach formuliert.
Wunsch und Wirklichkeit können jetzt verglichen werden – das Ergebnis blieb jedoch in der Runde geheim.
Oberbürgermeister Stefan Skora wünschte den drei neuen Kollegen einen guten Start im bekannten Team und Christian Hartmann eine erfolgreiche Studienzeit.
Am 3. September werden dann die neuen Auszubildenden im Rathaus begrüßt.

Nach oben

Oberbürgermeister Stefan Skora überreichte Zeugnisse