750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
6°
9°
FR
10°
SA
7°
SO
Menu

Grundsteinlegung für Haus „Scheibe-See“

Das Haus „Scheibe-See“ nimmt bereits Gestalt an. Erste konkrete Formen lassen erkennen, dass hier ein neues Haus entsteht. Auf der bereits fertig gestellten Bodenplatte zeigen sich schon die für die Darstellung des Gebäudegrundrisses erforderlichen Mauern. Um 13 Uhr fand im Neubausgebiet Hufelandstraße die Grundsteinlegung für diesen ersten Neubau statt. Oberbürgermeister Stefan Skora sagte „Unser gemeinsames Ziel war und ist es, zum einen die Schaffung von Wohneigentum zu fördern, und zum anderen eine innerstädtische Brachfläche zu revitalisieren, wie es beispielsweise auch aktuell im WK I mit dem Oberschulstandort passiert. Aus Sicht der Stadtentwicklung wird das entstehende Quartier nicht zuletzt auch die städtebauliche Struktur in der Neustadt verbessern.“ Weiterhin bedankte er sich bei der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda mbH und der SÜBA für ihr Engagement und wünschte allen Beteiligten ein gutes Gelingen für dieses Vorhaben. Gemeinsam mit Herrn Steffen Markgraf, Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda mbH wurde im Hauswirtschaftraum des neuen Hauses „Scheibe-See“ eine Urne mit Zeitdokumenten versenkt.

Nach oben

Grundsteinlegung für Haus „Scheibe-See“