750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
7°
9°
FR
10°
SA
7°
SO
Menu

Lausitzer Platz – Freigabe nach Erneuerung der Platzbefestigung

Die offizielle Freigabe der in den vergangenen Monaten sanierten Fläche des Lausitzer Platzes erfolgt am 09.09.2019 um 14.00 Uhr durch Oberbürgermeister Stefan Skora.

Bis auf ein paar Restleistungen des Gewerkes Landschaftsbau, welches im Herbst 2019 ebenfalls abgeschlossen wird, ist es gelungen die Maßnahme fristgerecht vor dem jährlich stattfindenden Stadtfest fertigzustellen. Im Zuge des Vorhabens wurden die Platzfläche sowie das umlaufende Pflasterband mit Rinnenentwässerung, welches die Baugrenze darstellte erneuert. Ausgenommen war jedoch die Entwässerungsrinne auf der Seite der Lausitzhalle, diese wurde bereits im Rahmen der Baumaßnahme „Straße vor der Lausitzhalle“ erneuert. Die neue Befestigung wurde aus großformatigen Betonsteinen hergestellt. Die Ableitung des Oberflächenwassers erfolgt über die umlaufenden, seitlichen Entwässerungsrinnen hin zu einer ebenfalls neu errichteten Sammelleitung in das zentrale Entwässerungsnetz der Versorgungsbetriebe. Die vorhandenen Sitzgelegenheiten wurden durch den Baubetriebshof der Stadt aufgearbeitet und die Platzbeleuchtung erhielt ebenfalls durch einen neuen Farbanstrich eine Aufwertung. Die Erneuerung der Papierkörbe war Bestandteil der Maßnahme. Aufgrund der höhenmäßigen Anpassungen der gesamten Platzfläche war der Erhalt der Bestandsbäume und der Strauchbepflanzung nicht möglich. Dafür werden jedoch im Herbst vier Bäume und Sträucher neu gepflanzt. Der zentrale Brunnenplatz blieb in seiner Gestaltung erhalten.

Insgesamt wurden rund 600.000,00 Euro in das Vorhaben investiert. Die Finanzierung erfolgte teils durch Zuschüsse im Rahmen des Bund-Länder-Programm Stadtumbau, Programmteil Aufwertung sowie durch städtische Eigenmittel.

Für die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit allen betroffenen Anliegern bedankt sich die Stadt Hoyerswerda vielmals.

Nach oben

Lausitzer Platz – Freigabe nach Erneuerung der Platzbefestigung