750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
19°
15°
MO
12°
DI
14°
MI
Menu

Verabschiedung Eckhart Friese

Seit 1. März 2009 ist Eckhart Friese Geschäftsführer der Lausitzer Werkstätten gGmbH. Die gGmbH betreibt Werkstätten und Wohneinrichtungen für behinderte Menschen, mit dem Ziel einer wirksamen Eingliederung und Arbeitsförderung. In den vergangenen elf Jahren seines Wirkens hat er das Unternehmen sehr gut aufgestellt. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat, Elternrat und den Gesellschaftervertretern waren ihm sehr wichtig. Stolz erzählt er über seine guten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das harmonische Betriebsklima. „Die letzten elf Jahre sind mit Abstand meine schönsten Berufsjahre gewesen“ sagte er zum Abschluss.

Mit Stand 31.12.2019 waren in der Lausitzer Werkstätten gGmbH 109 Mitarbeiter und 447 betreute Mitarbeiter beschäftigt. Die wichtigsten Investionen in Herrn Frieses Amtszeit waren der Umbau der Wäscherei und Küche, die Erneuerung der Heizungsanlage, Schaffung neuer Arbeitsbereiche – elektronische Datenarchivierung, die positive Entwicklung und Stabilisierung der Jahresergebnisse sowie die Absicherung der Betreuung, Förderung und Eingliederung behinderter Menschen in sehr hoher Qualität. Bürgermeister Mirko Pink blickte mit seinen Worten stolz auf die Werkstätten zurück und dankte für die geleistete Arbeit im Namen der Stadt Hoyerswerda. Wir wünschen Herrn Friese für seine persönliche Zukunft alles Gute und beste Gesundheit.

Nach oben

Verabschiedung Eckhart Friese