750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
24°
18°
SO
15°
MO
13°
DI
Menu
Neumarkt Hoyerswerda

50 Jahre Städtebauförderung – Aufruf zum Fotowettbewerb

Logo StädtebauförderungDie Stadt Hoyerswerda wurde und wird bei einer Vielzahl von Projekten und Maßnahmen mit Städtebaufördermitteln in der Neustadt, in der Altstadt im Bereich zwischen Bahnhof und Marktplatz und im Ortsteil Knappenrode unterstützt. Zum 50. Jubiläum der Städtebauförderung laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am Wettbewerb „Wir im Quartier – unser Lieblingsort der Städtebauförderung“ ein. Beteiligen Sie sich mit Ihrem schönsten Foto!

Den Motiven sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie können konkrete Projekte und Maßnahmen, Impres­sionen und Stadtszenen zeigen, aber auch symbolhaft für Nachbarschaft und Gemeinschaft stehen – eben das, was die Städtebauförderung vor Ort besonders auszeichnet.

Seit ein paar Jahren werden umgesetzte Projekte in der Stadt mit dem Logo der Städtebauförderung gekennzeichnet. Einige ausgewählte Maßnahmebeispiele finden Sie auf der Stadtwebsite unter folgendem Link: www.hoyerswerda.de/stadtleben/stadtentwicklung/stadtentwicklung/

Alle Einreichungen werden auf der Website des Tages der Städtebauförderung ins Rennen geschickt und die Gewinner-Fotos durch ein Online-Voting ermittelt. Das Foto der Kommune mit den meisten Stimmen gewinnt den Besuch eines Videoteams, das vor Ort eine neue Folge der „Reportagen aus der Städtebauförderung“ dreht. Das entstandene Video kann die Stadt dann für die eigene Öffentlichkeitsarbeit verwenden.

Unterstützen Sie unsere Stadt mit Ihrem schönsten Bild!

Die fünf besten Fotos werden im September auf der Website des Tages der Städtebauförderung und auf dem Instagram-Kanal @staedtebaufoerderung präsentiert.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.tag-der-staedtebaufoerderung.de/fotowettbewerb
Teilnahmeschluss ist der 14. August 2021.
Das Online-Voting findet im Zeitraum vom 18. bis 29. August 2021 statt.

Beitragsbild: Gernot Menzel

Nach oben

50 Jahre Städtebauförderung – Aufruf zum Fotowettbewerb