750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
-2°
2°
SA
5°
SO
-0°
MO
Menu

Gedenken am Volkstrauertag

Zum diesjährigen Volkstrauertag findet am Sonntag, den 14. November 2021 um 10:30 Uhr im Ehrenhain (Dietrich-Bonhoeffer-Straße) die gemeinsame Gedenkfeier der Stadt Hoyerswerda und des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Regionalverband Hoyerswerda-Elsterheide statt.

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.

Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, durch ihre Teilnahme dem ehrenden Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewalt, Flucht und Vertreibung Ausdruck zu verleihen und den Volkstrauertag als einen Tag der Erinnerung, des Mitgefühls und der Verbundenheit über die Generationen hinweg zu begehen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird diese Gedenkveranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften, Tragen eines Mund- und Nasenschutzes und Einhaltung der Abstandsregel von 1,50 Meter stattfinden.

Am selben Tag findet um 14:00 Uhr an der Kriegsgräberstätte Nardt-Weinberg eine weitere Gedenkveranstaltung statt.

Nach oben

Gedenken am Volkstrauertag