750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
-1°
2°
SA
5°
SO
-0°
MO
Menu
Heimatstube im Bürgerhaus Bröthen

Heimatstube im Bürgerhaus Bröthen neu gestaltet

Am 8. November 2021 wurde die neugestaltete Heimatstube im Bürgerhaus Bröthen eingeweiht. Die Ausstellung war in die Jahre gekommen und auch der Ausstellungsraum benötigte eine Auffrischung. Es war ein ehrgeiziges Projekt, welches über den Bürgerhaushalt des Jahres 2020 angeschoben und nun dank vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer abgeschlossen werden konnte.

Der Auftakt zur Neugestaltung der Heimatstube wurde auf der Sitzung des Ortschaftsrates am 04.05.2020 gegeben. Hier fanden erste Abstimmungen, insbesondere zur Erarbeitung eines Ausstellungskonzeptes, statt. Anfänglich unterstützte das Stadtmuseum Hoyerswerda auch bei diesem. Schnell zeigte sich, dass die veranschlagten 4.000 € nicht zur Realisierung des Projektes reichen würden. Der Stadtrat bestätigte im Herbst 2020, dass die eingesparten Mittel des vorangegangenen Bürgerhaushaltes des Ortsteils von 2.000 € ebenfalls für die Neugestaltung eingesetzt werden durften.

Richtig losgehen konnte es jedoch coronabedingt erst im März 2021. Die Heimatstube wurde beräumt und die Ausstellungsstücke zwischengelagert. Im Mai 2021 wurde mit den vorbereitenden Raumarbeiten, der Gewerke Trockenbau und Elektrik, begonnen. Diesen schlossen sich Malerarbeiten an, welche mit der Neulackierung der Bodendielen im August 2021 endeten.

Im nächsten Schritt stand das Einräumen und Neuanordnen der Ausstellungsstücke an. Das war nicht einfach, denn viel wurde gesammelt und nicht alles kann wieder gezeigt werden. Alle Ausstellungsstücke wurden daher gesichtet, gereinigt und nach neuem Konzept angeordnet. Zwei Schubladen-Vitrinen konnten dafür von einem anderen Museum übernommen und abgekauft werden.

Die Mühe und die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden haben sich gelohnt. Jetzt kann die Heimatstube wieder zu Besichtigungen einladen. Anschaulich wird über die sorbische Kultur und die Dorfgeschichte informiert. Auch die zahlreichen, bewährten Gegenstände des ländlichen Lebens sind neu arrangiert und berichten den jüngeren Generationen aus längst vergangenen Zeiten. Neu ist der große Tisch in der Mitte des Ausstellungsraumes. Er ermöglicht eine weitere Nutzung der Stube für ausgewählte Veranstaltungen, kleinere Versammlungen, Vereinstreffen und mehr.

Besichtigungstermine können in der Ortsteilverwaltung Bröthen/Michalken angefragt werden.

Nach oben

Heimatstube im Bürgerhaus Bröthen neu gestaltet