750 Jahre Hoyerswerda Logo

Hoyerswerda

Hoyerswerda
18°
17°
DI
14°
MI
12°
DO
Menu
Pass- und Meldewesen

Ausweisdokumente rechtzeitig beantragen

Nach Aufhebung der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie planen viele wieder eine Urlaubsreise. Vor Beginn der Urlaubs- und Reisezeit sollten die erforderlichen Ausweispapiere überprüft werden. Personalausweise und Reisepässe werden nicht verlängert.

Zur Beantragung eines neuen Personalausweises bzw. Reisepasses ist es erforderlich, dass der Antragsteller persönlich im Bürgeramt der Stadt Hoyerswerda, Dillinger Straße 1, 02977 Hoyerswerda, erscheint, um den entsprechenden Antrag zu stellen und zu unterschreiben. Die Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Termine sollten rechtzeitig gebucht werden. Dies ist telefonisch unter der 03571/456347 oder unter dem Link TERMINBUCHUNG möglich.

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:
– Geburts- bzw. Heiratsurkunde oder Stammbuch 
– ein aktuelles biometrisches Passbild
– der alte Personalausweis oder Reisepass

Die entsprechende Gebühr ist bei Antragstellung zu zahlen. Da die Personalausweise und Reisepässe von der Bundesdruckerei in Berlin angefertigt werden, muss mit einer Bearbeitungszeit von etwa vier bis sechs Wochen gerechnet werden. Kinder benötigen für Reisen ins Ausland unabhängig vom Alter ebenfalls ein Dokument.

Auskünfte über Dokumente für das jeweilige Reiseland werden nicht durch das Bürgeramt erteilt. Diese Informationen sind beim Reiseveranstalter, beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) oder bei den jeweiligen Botschaften und Konsulaten zu erfragen.

Bei weiteren Fragen helfen die Mitarbeiter*innen des Bürgeramtes unter der Telefonnummer 03571/456342 gern weiter.

Nach oben

Ausweisdokumente rechtzeitig beantragen