Menu
Vertreter und Vertreterinnen der Stadt Schwedt/Oder und Hoyerswerda posieren in einem Flur für die Kamera. In der Mitte stehen Schwedts Bürgermeisterin Annekathrin Hoppe und Hoyerswerdas Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh.

Hoyerswerda und Schwedt/Oder im Dialog zum Strukturwandel

Am 20. Februar 2024 war eine Delegation aus der brandenburgischen Stadt Schwedt/Oder zu Gast im Alten Rathaus in Hoyerswerda. (mehr …) …

Weiterlesen
Frag den Oberbürgermeister am 26.01.2024

Im Dialog zum Scheibe-See

Das Thema Scheibe-See lockte am Freitag, den 26.01.2024 über 20 Gäste in die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek zur diesjährig ersten Veranstaltung der Reihe „Frag den Oberbürgermeister“. (mehr …) …
Weiterlesen
Brüsselreise

Lausitzer Gleichstellungsbeauftragte in Brüssel

Forderungen für den Strukturwandel in der Lausitz in Brüssel vorgestellt Vom 24. bis 27. Oktober 2023 reiste das „Bündnis der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Lausitz“ gemeinsam mit Dr. Julia Gabler und Marie Melzer vom TRAWOS-Institut auf Einladung des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) und des Ministeriums für S …
Weiterlesen
Praxistag der Oberschüler im Lichthof

Praxistag im Lichthof

Am 28. September 2023 war eine Gruppe von zehn Schülerinnen und Schülern der Oberschule Hoyerswerda zu Besuch im Lichthof des Alten Rathauses. Anlässlich ihres ersten Praxistages in diesem Schuljahr informierten sich die Jugendlichen über verschiedenste Themen rund um den Strukturwandel: #WHY! – was ist das? Warum findet der Strukturwandel statt? Welche Stärken haben Hoyerswerda und …
Weiterlesen

Bürgerforschung live: Beim „Decision Theatre“ wurde gemeinsam Mobilitätsforschung betrieben

Am Donnerstag, den 7. September fand das erste „Decision Theatre“ im Rahmen des Mobilitätsforschungsprojektes „Digitaler Drilling Nachhaltiger Mobilität“ (DiTriMo) im Bürgerzentrum Braugasse in Hoyerswerda statt. Das Forschungsprojekt mit Forschenden der Freien Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg …
Weiterlesen

Startschuss für zwei weitere Strukturwandelprojekte

Am Mittwoch, den 13.09.2023 erfolgte der symbolische Startschuss für die Umsetzung zweier weiterer Strukturwandelprojekte in Hoyerswerda, des künftigen „Neustadtforums“ und der „Kommunalen Energieleitzentren Lausitz – Datahub“. Sachsens Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt übergab im Jugendclubhaus OSSI die zwei Förderbescheide aus Mitteln des Investitionsgesetzes K …
Weiterlesen

TU Dresden zu Besuch in Hoyerswerda

Am Mittwoch, dem 6. September kamen etwa 40 Personen vom Lehrstuhl für Kraftfahrzeugtechnik der TU Dresden, im Rahmen einer Exkursion nach Hoyerswerda. Erste Station war das im Entstehen befindliche MITMACHLabor auf der Dietrich-Bonhoeffer-Str., wo Sebastian Schindler vom Projektteam Strukturwandel den Gästen die Geschichte und Zukunft Hoyerswerdas, die Imagekampagne #WHY! – Wandel in Hoyerswe …
Weiterlesen

Revierstammtisch in der Energiefabrik

Seit im August 2020 das Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen in Kraft getreten ist, sind drei Jahre vergangen. In dieser Zeit sind eine Vielzahl von Strukturwandelprojekten im Lausitzer Revier von den Kommunen und Landkreisen sowie auf Landesebene konzipiert und angeschoben worden. Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen. Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung des Freistaates Sachse …
Weiterlesen

Kooperationsvereinbarung zur Fachkräftegewinnung im Industriedreieck

Foto: Tudyka.PR v.l.n.r.: Christian Krause - project leader CERENERGY Altech Batteries GmbH, Bernd Loose – Geschäftsführer Actemium BEA GmbH, Torsten Ruban-Zeh - Oberbürgermeister Hoyerswerda, Christine Herntier - Bürgermeisterin Spremberg, Torsten Pötzsch - Oberbürgermeister Weißwasser, Tim Berndt -Geschäftsführer WiL e.V., Arno Liendl – General Manager Hamburger Rieger GmbH  Auf …
Weiterlesen
Kampagne #WHY! - Wir sind im Finale

Am 8. Juni geht es ins Finale

Die Stadt Hoyerswerda gehört mit der crossmedialen Kampagne #WHY! zu den Finalisten für den 28. Dresdner Marketingpreis. Schon jetzt zählt Hoyerswerdas Kommunikationsstrategie damit zu den Top 3 im IHK Kammerbezirk Dresden und darf das Projekt bei der feierlichen Preisverleihung vor großem Publikum und Experten präsentieren. Die öffentliche Verleihung findet am 8. Juni im Hyperion Hotel in D …
Weiterlesen
v.l.n.r.: Prof. Dr. Sergei A. Klioner, OB Torsten Ruban-Zeh, Prof. Dr. Guido Müller, Prof. Dr. Stefan Wagner, Prof. Dr. Günther Hasinger, Prof. Dr. Christian Stegmann

Auftakt der „Universe on Tour“ in Hoyerswerda

Hoyerswerda gehört zu einer von 15 Städten in ganz Deutschland, in der die Roadshow „Universe on Tour“ im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2023 gastiert. Am heutigen Mittwoch war Auftakt der fünftägigen Veranstaltung, die Besucherinnen und Besucher auf eine Reise ins Weltall einlädt: Eine 360-Grad-Planetariumsshow, eine Begleitausstellung sowie Abendvorträge zu wissenschaftlichen Themen br …
Weiterlesen
Bildungskonferenz 2023 in der Lausitzhalle Hoyerswerda

Zukunftsfelder und Zukunftschancen in Hoyerswerda

Das Versprechen auf der Bildungskonferenz 2022, ein Jahr später erneut eine Bildungskonferenz durchzuführen, wurde am 02.05.2023 eingelöst. Unter dem Titel „Wandel in Hoyerswerda konkret: Zukunftsfelder, Zukunftsbildung“ ging man in Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Impulsständen in diesem Jahr der Frage nach, wie eine zukunftsfähige Bildung und Ausbildung in Hoyerswerda konkret gelinge …
Weiterlesen
v.l.n.r.: Matthias Brauer (Geschäftsführer Lausitzbad), Jörg Szewczyk (Erster Beigeordneter LK Bautzen), Thomas Bleier (Geschäftsführer SWH), Staatsminister Thomas Schmidt (SMR), Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh mit Sohnemann

Lausitzbad erhält über 22 Millionen aus Strukturfördermitteln

„Wir dürfen heute in der Stadt etwas eröffnen, was nicht jeden Tag in der Lausitz passiert, auch im Hinblick auf die Fördersumme.“ Mit diesen Worten benannte Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh am Freitag, den 14.04.2023 einen weiteren, bedeutenden Meilenstein im Strukturwandelprozess von Hoyerswerda und der Lausitz. Es ging um Geld, viel Geld, nämlich einem Förderbescheid in Höhe von …
Weiterlesen
Start der Kampagne WHY, Grußworte von Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh

Hoyerswerda startet #WHY!

Am Donnerstag, den 30.03.2023 startete nach langer Vorbereitungszeit die Kampagne zur Kommunikationsstrategie der Stadt Hoyerswerda. Unter "#WHY – Wandel in Hoyerswerda“ werden ab sofort verschiedene Maßnahmen umgesetzt, welche zielgruppenspezifisch die Themen rund um den Strukturwandel näherbringen und das Image der Stadt weiter verbessern sollen. Das digitale Herzstück der Kampagne ist d …
Weiterlesen

Großes Medienecho nach Schlüsselübergabe an das DZA

Am 14.03.2023 kamen Projektbeteiligte des Deutschen Zentrums für Astrophysik (DZA) nach Hoyerswerda, um im Beisein zahlreicher Medienvertreter den symbolischen und dann auch die „echten“ Schlüssel für die Räumlichkeiten im Alten Rathaus entgegenzunehmen. Durch die Stadtverwaltung werden ab sofort zwei Büros mit zusammen rund 55 qm zur Verfügung gestellt, wobei Oberbürgermeister Torsten …
Weiterlesen
Thomas Haidan von der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung (SAS)

Interessierte Bürger bei der ersten Tagung zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement im Strukturwandel”

Wie kann Bürgerbeteiligung im Strukturwandel gelingen? Mit dieser zentralen Frage beschäftigten sich die Teilnehmer der Tagung „Bürgerschaftliches Engagement im Strukturwandel“ am 09. Dezember 2022. Über 30 Bürgerinnen und Bürger, Expert*innen, Entscheidungsträger*innen sowie Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen kamen in die Brigitte-Reimann-Bibliothek, um miteinander zu dis …
Weiterlesen
Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh bei der Förderzusage durch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

Knappschafts-Standort wird ausgebaut

Von seiner Berlin-Reise am 16.12.2022 kommt Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh mit positiven Neuigkeiten zurück. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hatte den Hoyerswerdaer Rathauschef zusammen mit Staatsminister Martin Dulig am Rande der Bundesratssitzung in Berlin zu einem Arbeitsgespräch eingeladen. Dort erhielten die beiden Vertreter aus Sachsen die Förderzusage für den Ausbau des Stando …
Weiterlesen
Energiefabrik Knappen im September 2022

2. Revierstammtisch zum Strukturwandel

Im Frühjahr diesen Jahres fand erstmals ein „Revierstammtisch zum Strukturwandel“ im Landkreis Bautzen statt. Die Energiefabrik Knappenrode bot hierfür den perfekten Rahmen. Der konstruktive und lebhafte Austausch hat gezeigt, dass der Strukturwandel im Lausitzer Revier mit all seinen Facetten die Menschen in den betroffenen Regionen beschäftigt, viel Gesprächsstoff bietet, aber auch noch …
Weiterlesen
Gemeinschaftsstand Freistaat Sachsen (Sachsenstand)

Wir waren dabei – Rückschau EXPO REAL München

Sieben Hallen, 1.887 Aussteller und knapp 40.000 Besucher aus 73 Ländern. Das war die EXPO Real 2022 in München, die internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Zum ersten Mal war die Stadt Hoyerswerda als Aussteller mit dabei. In den Wochen zuvor wurde der Messebesuch gut vorbereitet, kommunale Immobilienangebote zusammengestellt, Projektideen entwickelt, Postkarten als Infomate …
Weiterlesen
Weltraum / Astrophysik

Das DZA stellt sich vor

Mit dem Deutschen Zentrum für Astrophysik - Forschung. Technologie. Digitalisierung. (DZA) entsteht ein nationales Großforschungszentrum mit internationaler Strahlkraft, das ressourcensparende Digitalisierung vorantreibt, neue Technologien entwickelt, für Transfer sorgt und Perspektiven für die Region schafft – fest verwurzelt in der sächsischen Lausitz. Was macht das DZA genau? Was bring …
Weiterlesen
Baumaschinen / Bagger

Die Zukunft der Baustelle beginnt in Hoyerswerda

Am 5. Oktober 2022 ab 13 Uhr werden nach dreijähriger Forschungsarbeit die Ergebnisse der Projekte „Bauen 4.0“ und „5G Lab Germany Forschungsfeld Lausitz“ in Hoyerswerda präsentiert. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich auf dem Gelände der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda, Straße A 7, ein Bild von den zukünftigen Technologien der automatisierten Bauausführungen …
Weiterlesen
Hamburger Institut für Geografie

Hamburger Institut auf wissenschaftlicher Exkursion in der Lausitz

Hoyerswerda stand diese Woche im Mittelpunkt einer Exkursion der Universität Hamburg. Das Institut für Geografie unter Leitung von Prof. Martina Neuburger brachte eine Gruppe von Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, um zu erkunden, welche Potenziale, Chancen und Risiken der Transformationsprozess einer Region im Wandel mit sich bringt. Vielschichtig und umfangreich waren die F …
Weiterlesen
Bild mit junger Frau, Altstadt Boulevard und Logo der Jungen Lausitz

Junge Leute gesucht

Kohleausstieg und Strukturwandel bedeuten Veränderung und Chance. Wie soll die Zukunft unserer Region, die sich im Aufbruch befindet, aussehen? Welche Angebote müssen geschaffen werden, damit die Lausitz auch für junge Leute attraktiv ist? Was möchten wir der Politik auf den Weg geben? Diese Fragen wollen wir nicht allein, sondern gemeinsam mit den jungen Menschen in der Lausitz beantworten. …
Weiterlesen
Andreas Huck und OB Torsten Ruban-Zeh

LEAG und Stadt Hoyerswerda arbeiten an grünen Energielösungen

Absichtserklärung zur Entwicklung klimaneutraler Fernwärmeversorgung unterzeichnet Gemeinsam wollen die Stadt Hoyerswerda und das Energieunternehmen LEAG die weitere Fernwärmeversorgung der 32.000 Einwohner zählenden Stadt nachhaltig entwickeln und schrittweise auf klimaneutrale Energieträger umstellen. Das bekräftigten heute der Hoyerswerdaer Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh und Andre …
Weiterlesen
Spatenstich Wasserwerk Zeißig

Spatenstich am Wasserwerk Zeißig – wichtiges Strukturwandel-Projekt geht in die Umsetzung #WHY

Wasser ist die wertvollste Ressource auf unserem Planeten. Trinkwasser ist wichtigstes Grundnahrungsmittel und unterliegt in Deutschland strengsten Kontrollen. Der Mensch kann 20 Tage ohne Essen überleben, doch höchstens vier Tage ohne Wasser. Ohne Wasser können weder Mensch noch Tier noch Pflanze existieren. Wasser ist Leben. Menschen aus Hoyerswerda und angrenzenden Gebieten werden durch das …
Weiterlesen
Jugendclubhaus "OSSI"

Aus Ossi wird Neustadtforum – Reden Sie am 22. Mai mit!

Das Jugendclubhaus „Nikolai Ostrowski“, besser bekannt als „OSSI“, wird zum Neustadtforum umgebaut. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben demnächst die Möglichkeit, sich bei diesem Prozess mit ihren Wünschen und Ideen einzubringen. Wie soll das künftige Begegnungszentrum aussehen, damit jede/r Hoyerswerdaer/in -  ob Kind, Jugendlicher, Erwachsener, Senior, Vereinsmitglied oder …
Weiterlesen
Bildungskonferenz Hoyerswerda am 2. Mai 2022

Bildung als Motor für Wachstum und Wandel

Bildungskonferenzen gab es in Hoyerswerda schon einige, in deren Ergebnis beispielsweise das Konzept der neuen Oberschule entstanden ist. Die Bildungskonferenz am Montag, dem 2. Mai, hatte das erklärte Ziel, Bildung als wesentlichen Baustein eines gelingenden Strukturwandels zu verstehen. So firmierte die Veranstaltung unter dem Titel „Bildung: Motor für Wandel und Wachstum“. Über 150 Vertr …
Weiterlesen
Eröffnung im Lichthof 6

Info-Center zum Strukturwandel feierlich eröffnet

Die Menschen in Hoyerswerda, in der Region und darüber hinaus für den komplexen Prozess des Strukturwandels zu sensibilisieren, ihnen aufzuzeigen, welche Herausforderungen aber vor allem welche Chancen damit einhergehen und gleichzeitig zu zeigen, wie die Vision eines „neuen Hoyerswerdas“ gemeinsam Wirklichkeit werden kann, ist eine enorme Verantwortung und große kommunikative Aufgabe. Die …
Weiterlesen
#why! - Wandel in Hoyerswerda

Voller Einsatz für den Strukturwandel

Den Vortrag zum Strukturwandel, den Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh im Rahmen der 28. Sitzung des Stadtrates am 22.02.2022 hielt, stellen wir Ihnen hier als Aufzeichnung in voller Länge zur Verfügung. Herr Ruban-Zeh schildert umfangreich und detailliert, mit welchen Projekten sich die Stadt Hoyerswerda intensiv beschäftigt, wann welche Anträge auf Fördermittel wo eingereicht wurden und …
Weiterlesen
Octavian Ursu und Torsten Ruban-Zeh im Gespräch

Blick in die Erde für den Blick ins Weltall

Am Donnerstag, dem 24.02.22 luden Vertreter der Initiative Deutsches Zentrum für Astrophysik (DZA) zu einer Informationsveranstaltung für die ab heute geplanten Probebohrungen in Cunnewitz (Gemeinde Ralbitz-Rosenthal) ein. Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh, seine Amtskollegen Octavian Ursu (OB Görlitz), Hubertus Rietscher (Bürgermeister Ralbitz-Rosenthal) sowie Landrat Michael Harig erfuhre …
Weiterlesen
Universum/Galaxie

Vom Universum in die Lausitz

Im Zusammenhang mit der Strukturförderung sollen zwei Großforschungszentren im Mitteldeutschen Revier und in der Lausitz entstehen. Eine Initiative von Wissenschaftler*innen hat im vergangenen Jahr im Rahmen des Ideenwettbewerbs des Bundesministerium für Bildung und Forschung und des Freistaat Sachsen die Gründung eines Deutschen Zentrums für Astrophysik (DZA) in der Lausitz vorgeschlagen. A …
Weiterlesen
Herr Hendrich und Herr Böhme

Gewinner ausgelost

Das fossile Zeitalter soll nach den Plänen der neuen Bundesregierung bereits 2030 seinem Ende entgegengehen und Deutschland bis 2045 klimaneutral werden. Für Hoyerswerda, das seine Fernwärme überwiegend aus dem Kraftwerk Schwarze Pumpe bezieht, müssen neue Lösungen entwickelt werden, um die Stadt auch zukünftig mit bezahlbarer und klimaneutraler Energie effizient zu versorgen.  Bereits se …
Weiterlesen
Nach oben

Hoyerswerda und Schwedt/Oder im Dialog zum Strukturwandel